Nokia 3, 5 & 6 sind neue Android-Smartphones auch für uns

Nokia hat auf dem MWC in Barcelona auch neue Android-Smartphones vorgestellt, unter anderem wird das bereits bekannte Nokia 6 zudem für den globalen Verkauf angekündigt. 229 Euro werden für das Nokia 6 fällig, wenn es dann später auch bei uns zu kaufen sein wird. Wir hatten über das Smartphone bereits berichtet, mehr zum 5,5″ Flaggschiff (das eigentlich gar keines ist) findet ihr hier.

Nokia redet gar nicht um den heißen Brei, in der Pressemitteilung hält man sich mit technischen Daten sogar sehr zurück. Erst die Produktwebseiten verraten mehr. Das kleinere Nokia 5 hat ein 5,2″ Display und ebenso einen Snapdragon 430-Prozessor, des Weiteren gibt es an der Frontseite einen Fingerabdrucksensor und an der Rückseite eine 13 MP Kamera. Optisch erinnert das Nokia 5 mit seinem Aluminiumgehäuse mehr als deutlich an alte Lumias.

Zur weiteren Ausstattung gehören noch 16 GB Datenspeicher (erweiterbar), LTE, Android 7.1.1, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, microUSB, WiFi, Bluetooth 4.1 und die üblichen Sensoren. Der Akku hat eine Kapazität von 3000 mAh, sodass man durchaus von einer guten Akkulaufzeit ausgehen kann. Kosten soll es nur 189 Euro und positioniert sich damit ganz eindeutig neben dem Moto G5.

Nochmal günstiger und kleiner wird es mit dem 5″ großen Nokia 3 für 139 Euro. Das erinnert irgendwie an Sony. Aber besser als einige Konkurrenten macht Nokia das mit dem Betriebssystem, auch hier ist Android 7 Nougat bereits vorinstalliert. Des Weiteren gibt es einen 1,3 GHz Quad Core-SoC von MediaTek, 2 GB RAM Arbeitsspeicher, 2650 mAh Akku, 16 GB Datenspeicher (erweiterbar), LTE, WiFi, Bluetooth und zwei 8 MP Kameras.

[button color=“white“ size=“normal“ alignment=“center“ rel=“follow“ openin=“samewindow“ url=“https://www.smartdroid.de/tag/mwc-2017″]Alle Artikel zum MWC 2017[/button]