Folge uns

Android

Nokia 8.1 ist unterwegs, Google hat es bereits „geleakt“

Veröffentlicht

am

Nokia X7 7.1 Plus

HMD bringt das nächste Android-Smartphone der höheren Mittelklasse in Europa an den Start. Nach ersten Gerüchten hat Google jetzt das neue Nokia 8.1 frühzeitig verraten. Wiedermal hat ein Blick in die ARCore-App gelohnt, denn dort sind ein paar weitere kompatible Smartphones gelistet. Mit dem Nokia 8.1 war dort kurzzeitig ein Gerät zu finden, das bislang noch gar nicht präsentiert wurde. Lange kann das Nokia 8.1 also nicht mehr auf sich warten lassen.

Gerechnet wird mit den nächsten Wochen, denn die Basis ist bereits in Asien vorgestellt. Es ist durchaus damit zu rechnen, dass das Nokia X7 bei uns als Nokia 8.1 vorgestellt wird. Es wird mehr oder weniger die Nachfolge des Nokia 7 Plus antreten, das auch in diesem Jahr erschienen ist. Unter der Haube wird wohl ein Snapdragon 710 stecken, der beste Premium-Prozessor unterhalb der 8er Serie.

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Toni66

    12. November 2018 at 14:03

    Wieder ein Nokia-Mittelklasse-Samartphone, sorry, was „die Welt nicht braucht“. „Neue“ Mittelklasse-Geräte im „3-Wochen-Takt, und die 8er Reihe als (bisheriges) Synonym für ihre (aktuelle) Oberklasse wird ENDGÜLTIG „beerdigt“. Von „einem“ Nokia 9,was seit EINEM JAHR erscheinen soll, ist demgegenüber weit und breit nichts zu sehen! Danke, Nokia. 😒

    • Denny Fischer

      12. November 2018 at 15:52

      Jau, etwas viele Geräte in letzter Zeit. Finde ich auch zu viel und undurchsichtig.

  2. Werner

    12. November 2018 at 18:04

    Die sollten sich auf Updates der vorhanden Geräte konzentieren und nicht ewig neue Geräte ala Samsung auf den Markt schmeissen.

    • Denny Fischer

      13. November 2018 at 10:56

      Nur das bringt erst mal Geld und Erfolg, haben Samsung und Huawei ja vorgemacht.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt