Nothing: Fake-Leak zum Design des Phone (2)? Carl Pei sorgt für Spekulationen

Nothing-Phone-2-Leak-Hero

Bild: Onleaks/Smartprix

Nothing-Chef gegen Leaker: Sieht das Phone (2) ganz anders aus oder spielt Carl Pei mit uns?

Nothing wird im Sommer 2023 sein zweites Android-Smartphone auf den Markt bringen und die Erwartungen sind hoch. Einerseits hatte das erste Modell, das Phone (1), ein interessantes Design, aber es war auch generell ein sehr gutes Gerät für eine Premiere eines Start-Ups. Was in den letzten Tagen rund um das Phone (2) passiert ist, ist fast schon kurios.

Denn es gab einen umfangreichen Leak über das Design des Phone (2). Die Quelle dieses Bildmaterials ist über jeden Zweifel erhaben und steht seit vielen Jahren für äußerst präzise Design-Leaks quer durch alle Hersteller. Ausgerechnet bei Nothing soll es sich um einen „Fake“ handeln.

Nothing-Phone-2-Leak-2

Das ist nicht meine Vermutung, sondern die Aussage von Carl Pei, dem Chef von Nothing. Der nicht ganz unumstrittene Ex-OnePlus-Gründer meldete sich wenige Stunden nach dem Leak mit einem kurzen Tweet zu Wort. Mit „F a k e“ spielt er sicherlich auf den Leak an, daran haben wir keinen Zweifel.

2023-06-06-21-18-28

Ich gehe davon aus, dass er hier nur spielt. Sicherlich wird das finale Gerät im Detail etwas anders aussehen und das ist es, was Pei hier meiner Meinung nach als Fake bezeichnet. Alles andere würde mich doch sehr überraschen. Er spielt mit den Medien, mehr nicht.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Nothing: Fake-Leak zum Design des Phone (2)? Carl Pei sorgt für Spekulationen“

  1. Wenn ich den woken Terminus „umstritten“ lese, Rollen sich mittlerweile meine Nägel hoch.
    In 99% der Fälle nichts als Geraune und weil man nichts Valides vorzuweisen vermag, schreibt man von anderen Qualitätsjournalisten und *Innen ab.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!