Folge uns

News

O2 TV vorgestellt: Man setzt auf Waipu und Sky – ab nur 5 Euro

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

O2 TV Header

Im Mai startet bei Telefonica das neue O2 TV, ein interessantes Fernsehprodukt für die eigenen Kunden. Für die Basis setzt man auf Waipu, Kunden des Streaming-Dienstes werden die Gestaltung der O2 TV-App bereits kennen. Des Weiteren ist Sky mit im Bot, die Kunden von O2 TV L bekommen das Entertainment-Ticket zu Beginn sogar kostenlos. Schon der Einstieg in die Welt von O2 TV ist sehr günstig – wie bei Waipu direkt auch.

Ab dem 2. Mai 2019 bietet die Marke O2 ein IPTV-Produkt, das zum modernen Leben ihrer Kunden passt: Mit O2 TV powered by waipu.tv erleben sie bereits ab 4,99 Euro im Monat Live-TV zu jeder Zeit an jedem Ort – egal ob zuhause oder unterwegs, auf dem Fernseher oder per Smartphone und Tablet.

Ideal ergänzt wird O2 TV L durch Sky Ticket: Das Sky Entertainment Ticket ist drei Monate lang ohne Zusatzkosten inkludiert. So genießen Kunden exklusive On-Demand-Serien-Highlights wie „Game of Thrones“.

Mehr Waipu als O2 TV

Drei Optionen werden angeboten, das kleinste S-Paket für 4,99 Euro je Monat hat 80 Sender und keine davon in HD. Für 8,99 Euro gibt es 100 Sender und 70 HD, für einen weiteren Euro ist die Nutzung in der gesamten EU möglich.

Mit O2 TV L erleben Kunden Live-TV nicht nur in den eigenen vier Wänden. Unterwegs werden Smartphone und Tablet zum Fernseher – und reisen sogar in den Urlaub ins EU-Ausland mit. Und dank der O2 Free Weitersurf-Garantie, die pünktlich zum O2 TV Marktstart für alle Bestands- und Neukunden auf das LTE-Netz erweitert wird, können O2 TV L Kunden auch nach Verbrauch des Highspeed-Datenvolumens endlos weiter streamen.

waipu.tv getestet: Fernseh-Streaming im alltäglichen Einsatz

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt