Wir haben nichts anderes erwartet, OnePlus bestätigt für die 3er Serie das Update auf Android O. Im vergangenen Jahr hatte OnePlus zwei neue Smartphones an den Start gebracht, im gleichen Zuge mit der Veröffentlichung des 3T gingen einige Nutzer von einer automatischen Benachteiligung des OnePlus 3 aus. Zumindest bei Android O wird man davon noch nichts spüren, teilte Pete Lau von OnePlus jetzt mit.

Wenig überraschend kündigt er die neuste Android-Version für beide OnePlus 3-Smartphones an, ich rechne sogar mit einem zeitgleichen Rollout in den kommenden Monaten. Android O wird im dritten Quartal des Jahres erscheinen, erst ein paar Monate später dürften die ersten Hersteller ihre Flaggschiff-Geräte aktualisieren.

Android O ist aktuell in der Testphase (zweite Dev Preview), die neue Android-Version bringt selbstredend einige Neuerungen mit. Wer sich darüber informieren will, kann das in unseren zahlreichen Artikeln tun.

Alle Artikel zu Android O

Eventuell bringt OnePlus ja noch im Vorfeld eine offizielle Testversion mit Android O an den Start, das würde mich jedenfalls nicht wundern.

  • Zickenbändiger

    Da habe ich eigentlich fest mit gerechnet :-) Besonders gespannt bin ich auf die Auto-Fill Funktion, mit der Passwortmanager endlich die Login-Daten automatisch in die entsprechenden Felder einfügen können.

  • Marvin Gortzitza

    Die haben auch behauptet schnell Nougat für das OP2 zu bringen, bis heute nichts passiert. Ich glaube nicht dran, dass sich bei dem 3/3T noch viel tut sobald das 5 rausgekommen ist.

  • Jay

    das sollte imo keine news wert sein.

    android o = update was selbstverständlich ist.