Folge uns

Android

OnePlus 3S: Verbessertes OnePlus 3 soll in den Startlöchern stehen [UPDATE]

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

OnePlus 3

UPDATE: OnePlus hat sich zumindest zum Thema geäußert, was das Display und den möglichen Wechsel von AMOLED auf LCD betrifft. Das wird nicht passieren, das OnePlus 3 wird zudem weiterhin wie gewohnt gebaut, nur eben mit einer größeren Verzögerung, da die AMOLED-Panels nur schleppend geliefert werden.

Originaler Artikel:

OnePlus könnte schneller als erwartet das eigene OnePlus 3 aufmöbeln, aktuell wird von einem leicht besseren OnePlus 3S gesprochen. Ein solches Tempo hatte Sony lange Zeit vorgelegt, alle halbe Jahre gab es das Z-Flaggschiff in einer neuen Version und mit dem Wechsel auf das Xperia X änderte sich im Prinzip nicht viel. Xiaomi ebenso, erst im späten Winter das Mi 5 präsentiert, jetzt im Herbst bereits das etwas bessere Mi 5S nachgelegt.

Ganz klar, mit diesem Tempo will man nicht Bestandskunden zum halbjährlichen Kauf eines Smartphones* bewegen, sondern Neukunden gewinnen und wachsen. Selten geht diese Rechnung auf. OnePlus wird nachgesagt, ein ähnliches Vorhaben zu planen, das OnePlus 3 könnte schneller als erwartet durch ein OnePlus 3S ersetzt werden, knapp vier Monate nach der Präsentation des OnePlus 3 wäre das echt sehr schnell.

Aber es steht das Weihnachtsgeschäft an. Mehrere Quellen berichteten in den vergangenen Tagen, dass mit einem Snapdragon 821 zu rechnen sei und beim Display aufgrund von Lieferschwierigkeiten mit dem Wechsel von AMOLED auf LCD. Wie Xiaomi beim Mi 5S könnte der Home-Button vielleicht auch auf die UltraSonic-Technologie von Qualcomm setzen, der Fingerabdruck also durch das Glas an der Frontseite hindurch erkannt wird.

Bestandskunden werden verärgert sein

Natürlich werden Kunden des OnePlus 3 so recht angefressen zurückgelassen, wenn zum gleichen Preis nur ein halbes Jahr später schon ein verbessertes Modell auf den Markt kommt. Mich würde aber nicht wundern, wenn OnePlus zumindest für ganz frische Kunden ein Austauschprogramm anbieten wird. Zum Beispiel für Kunden, die ihr OnePlus 3 erst vor zwei Wochen erhalten haben und jetzt schon das bessere Modell vor die Nase gesetzt bekommen.

8 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

8 Comments

  1. h.k

    11. Oktober 2016 at 11:41

    ob 1+ nen verbessertes (821) oder verschlimmbessertes (AOLED -> LCD) bringt muss wohl jeder selbst wissen – der Touch button ist eh geschmacksache – da streitet sich jeder und hat ne eigene meinung

    • Maximiliano Cicciarella

      11. Oktober 2016 at 12:39

      Da gebe ich Dir recht. Mein Sohn hat das Oneplus 3 und es ist das beste Display was ich je gesehen habe. Und ich wollte mir eigentlich auch ein Oneplus zulegen, aber sicher nicht mit einem LCD

    • Zickenbändiger

      11. Oktober 2016 at 13:48

      ich werde mit Sicherheit drüber nachdenken, so als Geburtstags/Weihnachtsgeschenk. Im ersten Moment habe ich bei LCD Display geschluckt. Aber andererseits hat mein Xperia Z3 auch ein LCD Display und es ist ja nicht so das ein LCD Display ein schlechtes Bild hat…

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      11. Oktober 2016 at 14:14

      @maximilianocicciarella:disqus @Zickenbaendiger:disqus ich würde wohl weiterhin immer LCD bevorzugen, empfinde die in der Regel bei Smartphones irgendwie als besser.

    • supraklang

      12. Oktober 2016 at 09:28

      Ich finde LCD IPS Displays ebenfalls besser als Amoled. Natürliche Farbwiedergabe, Richtiges Weiß und 3 anstatt 2 Subpixel, welches ein schärferes Bild bei gleicher Auflösung liefern.

  2. Anthony Jay

    11. Oktober 2016 at 14:21

    Naja, vielleicht wirds ja das 3s,zur Zeit benutze ich das 1plusx, schwächelt aber langsam….

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Oktober 2016 at 08:02

      kompletten Reset mal gemacht?

    • Anthony Jay

      12. Oktober 2016 at 19:47

      Hmm, tatsächlich nicht,ne. Ich habe immer aufn Update gewartet, welches das behebt. Jetzt merke ich gerade das es wohl seit marshmallow besser ist. Naja, mal verfolgen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt