OnePlus hatte vor ein paar Tagen begonnen das neue Android 8 Oreo für das 5T zu verteilen, doch kurz nach Start des Rollouts wurde das Update wieder gestoppt. OnePlus ist nicht zum ersten Mal auf ein Problem während der Verteilung von Android 8 Oreo gestoßen und musste das Update anhalten, OnePlus ist auch nicht der einzige Hersteller mit Problemen. Vielleicht auch ein Grund dafür, warum der ein oder andere Hersteller mit der Verteilung erst gegen Ende Februar beginnen will oder vielleicht sogar noch später.

Zurück zum Thema, der entscheidende Bug scheint bei OnePlus gefixt zu sein und nun läuft die Verteilung von Android 8 wieder. Ab sofort allerdings das noch etwas neuere OxygenOS 5.0.3, welches satte 1,64 Gigabyte auf die virtuelle Waage bringt. Wer das Update manuell installieren will, kann sich das entsprechende File und die Anleitung hier holen. Alternativ wartet ihr einfach auf das demnächst eintreffende OTA-Update.

Android 8 Oreo: Das sind die Neuerungen [UPDATE: 8.1]

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert