Opel plant für 2024: Jede Baureihe soll ein elektrisches Modell erhalten

Opel-Hero

Das ist ein sehr guter Plan, den wir nur unterstützen können. Opel will ein regelrechtes Feuerwerk zum nächsten Jubiläum abliefern. 2024 wird man bei Opel den 125. Geburtstag feiern und das soll ein großes Fest für Elektroauto-Fans werden. Auf dem Automobilwoche-Kongress gab es sehr gute Nachrichten zu hören!

Sicher ist schon mal, dass Opel Grandland und Crossland 2024 auch in elektrischen Ausführungen verfügbar sein werden. Und damit wird das Opel-Portfolio elektrisch sehr umfangreich aufgestellt sein. Das ist äußerst konsequent und lässt Marken wie Volkswagen schon fast alt aussehen. Dabei wurde betont, wie wichtig es sei, bezahlbare Elektroautos anzubieten. Das gelingt gerade nicht mit jedem Modell.

Der Opel Astra Electric gehört zu den teuren Modellen, wenn man etwas Ausstattung möchte:

Opel-Astra-Electric

2024 feiern wir nicht nur ein wichtiges Firmenjubiläum. Wir zeigen auch eindrucksvoll, wie erfolgreich Opel die Transformation in der Automobilindustrie meistert. Mit den rein elektrischen Nachfolgern von Crossland und Grandland komplettieren wir unser elektrifiziertes Angebot. Unser Ziel ist CO2-neutrale Mobilität, die sich die Menschen leisten können

via Motor1

Spannend sind jedoch die kommenden Modelle mit neuer STLA-Plattform, die wohl im elektrischen Grandland stecken soll. Damit sind Reichweiten jenseits der 500 Kilometer möglich. Das Schwestermodell PEUGEOT E-3008 wird 525 Kilometer laut WLTP schaffen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!