Folge uns

Android

Oppo Find X: Erstes Smartphone mit 10 GB RAM

Veröffentlicht

am

Das Oppo Find X ist eines der modernsten Smartphones derzeit auf dem Markt und im Sommer erschienen. Doch soll es nicht nur bei dem Standardmodell mit 8 GB RAM bleiben, stattdessen steht jetzt wohl auch noch eine 10-GB-Variante ins Haus – die erste weltweit! Das lässt aktuell jedenfalls der Tweet eines Leakers vermuten. Der Screenshot des TENAA-Listings offenbart, dass die 10 GB Arbeitsspeicher von 256 GB Datenspeicher begleitet werden. So ganz konnte ich das nicht glauben, als ich die Meldung gelesen habe, hatte sich doch irgendwie eingebrannt, dass ein 10-GB-Smartphone längst erschienen ist. Nach kurzer Recherche bei uns im Blog findet sich das Vivo Xplay7, welches aber vermutlich nie das Licht der Welt erblickt hat.

Vivo wollte auch schon 10 GB verbauen

Kenner wissen sofort: Vivo und Oppo gehören zum gleichen chinesischen Großkonzern BBK Mobile und nicht selten wirken sich die Geräte der verschiedenen Marken recht ähnlich. Manchmal werden hier gemeinsame Komponenten genutzt oder sogar Designs ausgetauscht. Auch die restliche Hardware ist natürlich auf höchstem Niveau angesiedelt. Der Qualcomm Snapdragon 845 ist noch immer der beste Smartphone-Chip bis jetzt, das AMOLED-Display misst 6,4 Zoll in der Diagonalen und löst mit FullHD auf. Der Bezel ist extrem gering gehalten, obwohl der Hersteller sogar auf eine Notch verzichtet. Stattdessen setzt er zum Beispiel auf eine herausfahrbare Kamera, wie wir es auch schon beim Vivo NEX gesehen haben.

Mehr RAM resultiert nicht zwangsläufig in einem wesentlich flüssiger laufenden Android-Smartphone. Auf Reddit finden sich dazu zahlreiche Kommentare, dass es ja dennoch laggen würde und man auch noch auf die 12-GB-Version warten könnte. Grundsätzlich käme es eben nicht auf die Größe des Arbeitsspeichers an, sondern wie das jeweilige Gerät mit den Ressourcen umgehe. Wie viel Arbeitsspeicher hat euer Smartphone – und reicht er euch? 

Vivo Xplay7 mit wahnsinnigen 10 GB RAM aufgetaucht

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt