Allein der Blick auf die neue Oppo-Hardware reicht aus. Der chinesische Hersteller will ganz klar die Konkurrenz aus Südkorea ins Visier nehmen. Das soll zum Beispiel mit dem Oppo N2 Flip möglich sein, der direkte Konkurrent fürs Samsung Galaxy Z Flip 4 und für das im Sommer 2023 kommende Z Flip 5.

Samsung wird auf Oppo reagieren

Durch das neue Flip-Telefon von Oppo wissen wir heute, warum Samsung das Außendisplay des eigenen Flip-Telefons in der 2023er Generation vergrößern will. Oppo macht vor, wie das aussehen kann. Man hat dem eigenen kompakten Klapphandy ein sehr großzügiges Außendisplay spendiert. Damit ist viel mehr möglich, ohne das Foldable-Smartphone aufklappen zu müssen.

Oppo N2 Flip 1

Zu den wichtigsten Eckdaten gehört in meinen Augen der 4.300 mAh große Akku. Damit hat das N2 Flip ungefähr Niveau der vergleichbaren normalen Telefone, wir denken da etwa an das Google Pixel 7. Das wird gute Akkulaufzeiten ermöglichen. Auf der Innenseite ist ein 6,8″ großes und 120 Hz schnelles OLED Display, außen gibt es 3,26″ Bildschirmdiagonale.

Ich mag das Design des neuen Android-Smartphones mit Falt-Display und bin gespannt darauf, ob es Oppo nach Europa bringt. Hier in Deutschland herrscht ja immer noch Verkaufsverbot über die eigenen Kanäle.

Oppo N2 Flip 2

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert