Wie zuvor angekündigt hat Oppo bei seinem jährlichen Event „Inno Day“ ein paar Neuheiten präsentiert, an denen das chinesische Unternehmen über die vergangen Monate so gearbeitet hat. Dabei darf man das aber nicht als Launchevent verstehen – direkt erhältlich ist nämlich keines der gezeigten Produkte. Es ist mehr eine Demonstration dessen, wozu der vielleicht manchmal etwas unterschätzte Hersteller in der Lage ist.

Bluetooth-Chip, Gesundheits-Tracker und AR-Brille beim Inno Day 2022

Hier also alle technischen Errungenschaften des Oppo Inno Day 2022 im Schnelldurchlauf:

Oppo Marisilicon Y Sound Bluetooth Chip
Bild: Oppo
  • MariSilicon Y: Nach dem MariSilicon X, der letztes Jahr gezeigt wurde und sich vor allem auf Bildverarbeitung konzentriert, folgt dieses Jahr das Modell Y. Bis auf den Namen haben beide aber nicht viel miteinander gemein. Der SoC MariSilicon Y setzt den Fokus auf Bluetooth und verspricht dank der N6RF-Technologie eine um die Hälfte erhöhte Bandbreite verglichen mit aktuellen Bluetoothchips. Als laut Oppo erster Chip in der Branche ist er zu verlustfreier Musikübertragung mit 24 Bit und 192 Kilohertz in der Lage.
Oppo Ohealth H1
Bild: Oppo
  • OHealth H1: Der kompakte und gerade einmal 95 Gramm wiegende Gesundheitsmonitor ist Oppos erster medizinischer Vorstoß, von den üblichen Sensoren in Wearables mal abgesehen. Der H1 behält Blutsauerstoff, Körpertemperatur, Herz und Lunge im Blick und kann sogar ein EKG durchführen. Wann, wie teuer und wo das Gadget auf den Markt kommen wird, bleibt abzuwarten.
Oppo Air Gla 2 Microphone Live Tran Lation Peaker Feature W1920
Bild: Oppo
  • Air Glass 2: Schließlich ist da noch das vermutlich spannendste Produkt, die AR-Brille des Herstellers in zweiter Generation. Auch Menschen mit Sehbeeinträchtigung sollen damit abgeholt werden, da Korrekturlinsen unterstützt werden. Über die Brille sollen Nutzer telefonieren, sich navigieren und Liveuntertitel anzeigen lassen können. Die erste Generation ging optisch einen ganz anderen Weg, erschien aber Anfang des Jahres in China für umgerechnet rund 700 Euro.

via

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert