Philips will endlich seine Hue-App für Android und auch iOS verbessern, in diesen Tagen soll Version 3.0 erscheinen und so einiges besser machen. Manch einer nutzt die Hue-App weit über die bloße Einrichtung der Lampen hinaus, das sorgte bislang aber bei vielen Nutzern für ordentlich Frust. Mit Version 3.0 soll alles besser werden, das Update kommt […]

Philips will endlich seine Hue-App für Android und auch iOS verbessern, in diesen Tagen soll Version 3.0 erscheinen und so einiges besser machen. Manch einer nutzt die Hue-App weit über die bloße Einrichtung der Lampen hinaus, das sorgte bislang aber bei vielen Nutzern für ordentlich Frust. Mit Version 3.0 soll alles besser werden, das Update kommt in diesen Tagen auf den Plattformen an. Intuitiver soll die App werden, Einstellungen sollen leichter von der Hand gehen.

Egal ob es nun die Farbeinstellungen sind oder die Verbindung zu den Smart Home-Systemen von Google, Apple und Amazon, Philips verspricht eine deutliche Verbesserung innerhalb der App. Testen kann ich die Neuerungen mangels verfügbarem App-Update derzeit aber noch nicht, das sieht bei den Kollegen mit iOS wohl schon anders aus.

Neben der besseren Steuerung der Lampen gibt es mehr Szenen als bislang, auch der Algorithmus zur Farbsteuerung mittels eigener Bilder soll besser sein. Aber alles nur graue Theorie für mich, solang das Update noch nicht zur Verfügung steht. [via AC]

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.