Google arbeitet endlich an einem Tool, welches eine deutlich umfangreichere Verbindung zwischen Chromebooks und Android-Phones möglich macht.

Microsoft macht es mit einer Begleiter-App (Your Phone) schon seit einiger Zeit vor. Google hat hingegen eine engere Verbindung zwischen PC und Android-Smartphone schon seit Jahren verpennt. Aber gerade im Bereich beider Google-Betriebssysteme Chrome OS und Android würde es sich doch anbieten, wenn die Geräte deutlich besser miteinander kommunizieren könnten. Man nehme sich einfach das eingangs erwähnte Beispiel zum Vorbild, schon wäre Google fein raus aus dem Schneider.

Phone Hub: Google baut Funktionsweise der beliebten My Phone-App nach

Nun ist endlich Phone Hub unterwegs. Die ersten Textbausteine in aktuellen Quallcodes verraten die geplanten Neuerungen schon vorab. Es gibt sogar schon eine kurze Beschreibung dessen, was Phone Hub für Chromebooks und Android-Smartphones können soll.

„Bietet eine Benutzeroberfläche, über die Benutzer Informationen zu ihrem Android-Telefon anzeigen und Aktionen auf dem Android-Telefon in Chrome OS ausführen können.“

Weitere gefundene Textbausteine sehen wie folgt aus:

  • Phone Hub Benachrichtigungen
  • Phone Hub Benachrichtigungs-Badge
  • Phone Hub Aufgabenfortsetzung

Letzteres dürfte besonders interessant werden. Es scheint so, dass man in Google-Apps bestehende Aufgaben jederzeit auf jedem verbundenen Gerät fortführen kann. Mehr Details dazu sind bislang aber nicht verfügbar. Man könnte also aktuell nur spekulieren, wie genau die „Task Continuation“ aussehen wird. Ich hoffe natürlich auf eine möglichst umfangreiche Funktionsweise, um diverse Bereiche des Android-Smartphones auch vom Chromebook aus verwenden zu können.

Phone Hub ist unterwegs, braucht aber noch Zeit

Phone Hub ist laut den Kollegen von 9to5Google noch in einem frühen Stadium der Entwicklung. Da kommt auf jeden Fall etwas, um Chromebooks nahtloser in Verbindung mit Android-Smartphones nutzen zu können. Nur wann und wie genau das alles aussehen könnte, müssen wir noch abwarten.

Nutzt ihr Windows und wollt Zugriff auf mehr Daten euer Android-Geräte, nutzt die Begleiter-App von Microsoft.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.