Google hat für das Pixel 3 noch den ein oder anderen smarten Zusatz mit an Bord, die eigenen Geräte sollen mit einem Stock-Android und coolen Features überzeugen können. Nun, das ist an sich nicht neu und letzten Endes sehr logisch, doch ein Flyer verrät wieder etwas mehr. In Asien und Großbritannien ist das Pixel 3 mal wieder aufgetaucht, auf der britischen Insel mit Details über neue Funktionen.

So ist dort von einem „Top Shot“ die Rede, für bessere und schneller Selfies. Gruppen-Selfies werden wohl über die neue Frontkamera erledigt, um mehr Leute gleichzeitig ins Bild zu bekommen. Active Edge zum Starten des Google Assistant ist auch wieder an Bord, des Weiteren kann man für „Nicht stören“ einfach das Gerät mit dem Display nach unten auf den Tisch legen.

Im besagten Flyer wird zudem erwähnt, dass der neue Google Home Hub bereits ab dem 22. Oktober erhältlich sein soll. Könnte auch für unseren Markt gelten, wobei ich das nur hoffe und natürlich nicht wirklich mit Sicherheit sagen kann.

Es gibt sogar schon erste Beispielfotos der Kamera, im Vergleich mit dem iPhone XS Max. Ob sich Google das so vorgestellt hat? Wohl eher nicht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.