Pixel 4: Probleme beim Google-Handy, Akkufehler durch Android 11 sogar noch verschärft

Google Pixel 4 Head

Google Pixel 4

Software oder Hardware? Das Google Pixel 4 sorgt bei zahlreichen Nutzern für Rätsel und Probleme im Alltag, denn der Akku gibt oftmals zu schnell auf.

Ich bin von diesem Fehler nicht betroffen, doch es gibt zahlreiche Nutzer, die mit ihrem Pixel 4 mit einer Akkuladung nicht mehr durch den Tag kommen. Ein bekannteres Problem soll schon Monate bekannt sein, das Update auf Android 11 hat es wohl sogar noch verschärft. Einer der Fehler sorgt dafür, dass die Akkuanzeige bei 50 Prozent einfach stehen bleibt. Zugleich entlädt sich der Akku manchmal besonders schnell, die Geräte fahren plötzlich herunter.

Weil einige Nutzer das Problem aus der Welt schaffen können, wenn sie Druck im Bereich des Google-Logos auf die Rückseite des Smartphones ausüben, kann von lockeren Kabeln oder ähnlichen Faktoren ausgegangen werden. Ein Anbieter für Smartphone-Reparaturen soll gegenüber Androidpolice verraten haben, dass diese Probleme beim Pixel 4 wohl tatsächlich keine Seltenheit sind und häufiger auftreten.

Aber natürlich kann bei einigen Nutzern auch ein Problem der Software vorliegen.

Google und seine Akkuprobleme

Ganz klar bleibt am Ende der Tipp, dass betroffene Kunden mit derart krassen Fehlern sich natürlich an den Hersteller oder Händler wenden sollten. Zuletzt kamen vermehrt Berichte über blähende Akkus beim Pixel 3 auf, sodass man die Qualität der Google-Smartphones der letzten Jahren durchaus hinterfragen kann.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

16 Kommentare zu „Pixel 4: Probleme beim Google-Handy, Akkufehler durch Android 11 sogar noch verschärft“

  1. Ich habe das Pixel 4 und Pixel 4 XL, und ja, beim Pixel 4 entlädt sich der Akku schneller. Außerdem habe ich bei beiden festgestellt das er beim Gesichts entsperren für ein bis 2 sek hängen bleibt.

  2. Habe auch vor einigen Tagen beim Pixel 4 das Update auf Android 11 gemacht:
    1. BlackBerry Connectivity App funktioniert nicht mehr
    2. Bereits mehrmals funktionierte die Gesichtserkennung nicht mehr – Neustart hilft
    3. Nach Telefonat wird manchmal das Display für mehrere Minuten dunkel und das Telefon reagiert auf nichts mehr, plötzlich geht es dann wieder
    Alles Sachen, die vor dem Update nicht auftraten.
    Akkumäßig komme ich weiterhin über den Tag, hatte aber auch schon vereinzelt weniger als 30 Prozent, was eher untypisch ist.
    Google, bitte dringend nachbessern.

    1. @Joscha: Das Problem mit der Gesichtserkennung habe ich auch (Google Pixel 4 XL). Auf dem Screenlock steht dann immer der Hinweis, dass ich bitte den Bereich der Frontkamera reinigen soll. Problem ist bloß, dass der Bereich sauber ist und selbst wenn er gereinigt wird der Fehler weiter angezeigt wird und die Gesichtsentsperrung nicht mehr funktioniert.
      Neustart hilft immer dabei. Wenn ich es nicht eilig habe, lege ich das Handy beiseite und nach einer halben Stunde / Stunde geht’s dann auch wieder.
      Problem hatte ich erstmals einen Tag nach meinem Update auf Android 11.
      Kann nur ein Bug sein und ich hoffe auf einen schnellen Fix… Hatte noch nicht die Zeit und Muße den Google Support diesbezüglich zu kontaktieren.

      1. Der Bug ist bereits gemeldet und trat schon bei Android 10 auf. Meist wenn einer offenen Anwendung der Sperrbildschirm aktiv wurde. Ist auch bereits eskaliert worden und sollte bei Google gehört worden sein. Wann ein Fix kommt ist nicht bekannt.

  3. Schließe mich dem Problem bei der Gesichtserkennung beim Pixel 4XL an. akkuprobleme habe ich bei diesem Gerät allerdings nicht feststellen können. Allerdings sind diverse Apps noch nicht Android 11 tauglich und benötigen dringend ein Update. Aber das ist natürlich kein Problem, dass Google zu verantworten hat. indes ist mein altes Pixel 2 XL nach dem Update auf 11 irreparabel defekt und ließ sich nach dem letzten finalen Update auf Android 11 nicht mehr einschalten. Auf den Tag zwei Jahre nach Kauf, also exakt am Tag nach Ablauf der Garantie. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

  4. Habe ein Pixel 4 und habe keine Veränderung nach Android 11 erkennen können. Der Akku ist insgesamt einfach nicht brilliant, ich habe mich aber daran gewöhnt zwischendurch kurz zu laden.

  5. Ich nutze das Pixel 3 und habe am ersten Tag auf Android 11 aktualisiert und ich bemerke keine Veränderung der Akkulaufzeit. Mein Akku ist am Abend immer schon leer gewesen, da ich das Handy oft im Einsatz habe.

  6. Diese Akkuprobleme sind schon seit vielen Jahren bekannt und Google unternimmt nichts dagegen! Schon beim Nexus 6p gab es dieses Problem nach dem Update auf Android Nougat. Dieses Problem besteht also schon seit 2016 bis heute! Daher kann ich nur dringend vom Kauf von Google Smartphones abraten! Man könnte fast meinen, dass Google das absichtlich macht, denn es ist schon extrem auffällig, dass dieses Android-Problem trotz etlicher betroffener Nutzer schon seit so vielen Jahren völlig unbeachtet bleibt. Es bleibt einem am Ende nichts anderes übrig, als ein neues Smartphone zu kaufen. Wenn man bedenkt, dass z. B. das neue Pixel 6 Pro ab 899€ kostet, möglicherweise aber auch nur zwei Jahre lang nutzbar ist, dann sollte man sein Geld besser in ein Smartphone eines anderen Herstellers investieren.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!