Google spendiert der Pixel 7-Serie zukünftig eine neue Funktion für die eSIM, das ist schon seit Monaten bekannt. Außerdem hat Google im vergangenen Jahr angekündigt, dass Dual-eSIM für die Pixel 7-Serie womöglich mit dem März 2023-Update ausgerollt wird. Dafür gibt es jetzt weitere Beweise, können Nutzer berichten.

Einige Besitzer der Pixel 7-Smartphones sind auf der aktuellsten Android 13-Testversion (QPR2 Beta) unterwegs und konnten jetzt feststellen, dass sie mehrere eSIM-Profile einrichten sowie aktivieren konnten. Nach den ersten Berichten in KW3 gab es weitere Bestätigungen anderer Nutzer, auch mit entsprechenden Screenshots.

Bei folgendem Screenshot sind sogar drei SIM-Karten integriert, davon zwei virtuelle eSIM zeitgleich aktiviert:

2023-01-21-07-13-36

Unter den Kollegen heißt es, dass es ein serverseitiges Update von Google für den SIM-Manager benötigt, damit die neue Funktion freigeschaltet wird. Vermutlich ist die Neuerung aber ab März 2023 offiziell, wenn das neuste Quartals-Update kommt und damit ein neuer Pixel Feature Drop.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert