Für die klassische Dual-SIM-Variante braucht es zwei SIM-Slots für echte SIM-Karten, doch Google hatte darauf immer verzichtet. Bald gibt es ab der Pixel 7-Serie die moderne Variante davon, der Nutzer wird in seinem Smartphone zwei virtuelle eSIM gleichzeitig verwenden können.

Es ist schon seit einer Weile bekannt, dass man an diesem Feature arbeitet und es womöglich im März 2023 freigeschaltet per Update wird. Passend dazu wurde jetzt die entsprechende Firmware (Android 13 QPR2) in einer neuen und ersten Betaversion an den Start gebracht.

Es könnte möglich sein, dass Dual-eSIM damit schon funktioniert. Wobei es leider schon erste schlechte Nachrichten aus der Community gibt. Die ersten Versuche, zwei eSIM-Profile zu aktivieren, scheitern. Also müssen wir noch weiterhin etwas warten.

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert