Schon seit Einführung der Pixel-Reihe garantiert Google für einen gewissen Zeitraum neue Updates. Das ist natürlich auch bei der neuen Pixel 7-Serie so, wie Google jetzt in einem Beitrag über die Sicherheit von Google Tensor informiert.

Bis zu fünf Jahre Updates, aber nicht für neue Funktionen

Was Google leider nicht gemacht hat, ist eine geforderte Verlängerung der bisher angewendeten Update-Garantie umzusetzen. So sind Pixel Feature Drops und neue Android-Versionen erneut für maximal drei Jahre garantiert.

Für die Pixel 7-Serie gibt es daher Android 14, 15 und 16 per Update. Außerdem drei Pixel Feature Drops jedes Jahr (Dezember, März, Juni). Ende dieser Update-Garantie ist Oktober 2025.

Für mehr Jahre sind Sicherheitsupdates garantiert, in diesem Fall bekennt sich Google für insgesamt fünf Jahre (bis 2027).

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Nehmen Sie an der Konversation teil

9 Kommentare

  1. echt schwach von Google!

    das Argument war früher immer Qualcom würde die Treiber nicht länger updaten. Da Google nun den eigenen Tensor verwendet müsste es locker Updates für Androidversionen von 5 Jahren liefern können. Es ist wohl kein Wille dazu vorhanden!
    Gerade in Zeiten in denen „Nachhaltigkeit“ eine so große Rolle spielt ein schwaches Zeichen!
    Sicherheitsupdates gibt es zwar für 5 Jahre aber es kommen die letzten zwei Jahre keine Verbesserungen mehr auf den Geräten an, daher ist das aus meiner Sicht Augenwischerei.
    Wenn man den Kaufpreis durch die Jahre mit Versionsupdates teilt und dies dann mit der Zahl die Apple bietet hoch rechnet, dann kann man schon ins überlegen kommen…
    wobei ich die Freiheit von Android nicht gegen den goldenen Käfig vom Apfel tauschen will. Die Enttäuschung über Google bringt mich da ins grübeln ob ich nochmal ein Pixel kaufen werde oder eben doch wechsel?!

    1. puhh… drei Updates 2025, sondern erst 2026… also hat man 4 Jahre ein aktuelles System, mit den neuesten Features.

      vor 5 Jahren war mir die OS Version noch wichtig, aber was ändert sich wirklich? alles passiert in den Apps. und die werden länger als bei Apple gepflegt und sind länger rückwärtskompatibel.

    2. Früher war die Ausrede Qualcomm Treiber. Heute ist die Ausrede Samsung Treiber 🤔? der Tensor ist ja im Wesentlichen quasi ein Exynos mit Google image, processing und TPU.

  2. „So sind Pixel Feature Drops und neue Android-Versionen erneut für maximal drei Jahre garantiert.“

    Sind die nicht eher für *mindestens* drei Jahre garantiert?

    1. und nicht nur das: fast alles was wir nutzen, sind bei Google Apps, die unabhängig von der Android Version weiter entwickelt werden

  3. Da die Sicherheits-Updates für den alltäglichen Gebrauch weitaus wichtiger sind als möglicherweise nachgeschobene Software-Features: Aus meiner Sicht geschenkt. Fünf Jahre sind schon eine ordentliche Zeitspanne, denn auch wenn ich für Megakonzerne wie Google und deren Gewinnbestrebungen nur bedingt Verständnis aufbringe, so ist es doch nachvollziehbar, dass eine Firma auch Geld verdienen (= Verkauf Smartphones) und nicht nur investieren (=Softwareentwicklung) will. Hinzu kommt, dass es sich z. B. bei der neuen Android-Version 13 nicht gerade um einen Quantensprung zur 12er-Reihe handelt. Das ist ein bisschen Evolution, aber keine Revolution (wie es optisch zum Beispiel Material You gewesen ist). Fraglich also, ob man da in den Jahren vier und fünf so wahnsinnig viel verpassen wird?

  4. was ich viel übler finde: manche Features erscheinen nie in Europa. oder erst Jahre später.

    auch sind manche Features einfach nicht mal auf dem Pixel 6 vom letzten Jahr. face unlock? de-blure von alten Fotos?

    das wiegt schwerer für mich

  5. Ich brauche nicht alle paar Jahre ein neues Smartphone. Wenn es nach mir geht, komme ich 10 Jahre mit einem aus. Ich möchte aber gern gute Fotos machen. In meinem letzten Google pixel ist plötzlich die Kamera ausgefallen und es gibt kein Update mehr. Kann es also nicht mehr optimal nutzen. In Zeiten vom Umweltschutz sollte da mal darüber nachgedacht werden, dass nicht ständig alt gegen neu getauscht werden muss.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert