Pixel 8-Prozessor: Ist der Tensor G3 erneut eine Exynos-Enttäuschung?

Google Tensor

Es festigt sich das Gerücht, dass Samsung einen Exynos-Prozessor als Basis für den Google Tensor G3 bereithält.

Auf den Tensor-Chipsatz aus Pixel 6 und Pixel 7 kann man aus zwei verschiedenen Richtungen blicken. Einerseits sind Chipsatz und Software harmonisch miteinander, andererseits konnten die Google-Smartphones aus 2021 und 2022 nicht das Niveau der Konkurrenten gehen.

2023 soll das so bleiben, erneut ist die Basis wohl ein Exynos-Prozessor von Samsung. Zwar wirklich nur die Basis des gesamten Chipsatzes, denn Google packt noch eigene Chips und Optimierungen mit drauf, aber Samsung hat sich nicht ohne Grund sogar für die eigenen 2023er Topmodelle gegen Exynos entschieden.

Pixel 8: So sieht das geschrumpfte Smartphone aus!

Google Pixel immer etwas hinten dran, aber preislich auch deutlich günstiger

Was Systemleistung und Akkulaufzeit angeht, sind Google Pixel zuletzt in Ordnung gewesen, aber mehr auch nicht. Wenn wir uns andere Top-Smartphones ab 900 Euro anschauen, fehlt da echt viel, mir persönlich vor allen Dingen bei der Akkulaufzeit. Schaut man auf den Preis, ist das wiederum in Ordnung.

Tensor G3 soll auf einem Samsung Exynos 2300 basieren und könnte womöglich auch von Samsung gefertigt werden. Das bringt einen weiteren Nachteil mit sich, denn bislang und auch in naher Zukunft ist die Fertigung bei Samsung nicht so gut wie etwa die von TSMC.

Pixel 8 wird eine runde Sache, besonders im Vergleich mit Pixel 7

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

19 Kommentare zu „Pixel 8-Prozessor: Ist der Tensor G3 erneut eine Exynos-Enttäuschung?“

  1. Ich verstehe den Beitrag nicht wirklich. Ich nutze das Pixel 7 Pro Intensiv seit Marktstart und habe nicht das Gefühl, dass das Smartphone mehr CPU Leistung benötigt. Was kann die Konkurrenz mit mehr Leistung den besser? Schneller eine App öffnen? Das bezweifle ich eher. Das Samsung für Ihr überladenes Android mehr Leistung braucht, ist ja auch kein Wunder.

    Google hat verstanden, dass Leistung in einem Smartphone nicht mehr wichtig ist um es zu nutzen, die anderen Hersteller machen das nur fürs Marketing. KI Themen wie im Tensor sind wichtiger.

    Ebenso ist die Akkuleistung super. Selbst bei Intensiven Tagen mit 7 Stunden Nutzung komme ich locker durch den Tag. Bei
    sparsamen Tagen sogar 2 Tage. Was will man mehr?

      1. sehe ich genauso. Mein Pixel 6 läuft einfach super. Der Akku hält durch und ich merke nichts davon dass mein Telefon irgendwie langsam währe. Google geht halt den sinnvolleren Weg und optimiert seine Software.

    1. die Tensor Chips kriegen doch ne Kernschmelze nach nur paar Minuten Videochat oder Videokamera Aufnahmen. Im Sommer brennt dir das Handy aus der weg und das nur durchs Internet Scrollen.

    2. Hatte das Pixel 7. War mir nach dem iPhone 12 Mini aber zu groß. bin deshalb auf das S23 umgestiegen. Akkulaufzeit deutlich besser – und wenn ich bei WhatsApp die Bildergalerie öffne, dann laden die Bilder nicht einzeln im Schneckentempo, sondern sind sofort alle sicht- und auswählbar. Also ich merke die deutlich stärkere Performance im Alltag durchaus. ja ich mag Vanilla-Android auch lieber. Aber insgesamt bin ich mit dem S23 viel zufriedener als mit dem Pixel 7

  2. Mir machen seit Jahren nicht die fehlende Leistung sorgen, sondern eher die fehlende Laufzeit. Erst Recht bei Anbietern die keine schnelle Akku Ladung gebacken kriegen oder sich weigern (Samsung). In dem Bereich würde mich Fortschritt freuen anstatt jedes Jahr das Quäntchen mehr Effizienz in höhere Taktraten zu verschwenden…

  3. Ich sehe hier auch lediglich noch nennenswertes Potential bei der Laufzeit. Diese geht klar, aber mehr geht immer.
    Im Alltag flutscht das Gerät derzeit so flüssig und rasant wie kein oder kaum ein anderes Gerät.
    Sollten sie also tatsächlich auf 4nm gehen und dafür den Preis auf bisherigem Niveau halten können, wäre das wesentlich sinnvoller, als den nächsten weitgehend nutzlosen Super-duper Prozessor in ein 1500 Phone zu packen.
    Würde diese Entwicklung daher begrüßen.
    Wer natürlich hohe Werte in irgendwelchen Quatsch Benchmarks braucht, sollte bemerkt haben, dass er bei der Pixel Reihe falsch ist.

    1. Laufzeit hab ich erwähnt.
      Spiele sind für mich sekundär. Alles, was ich da mal laufen hatte inkl. Genshin ist anständig gelaufen, so dass ich jedenfalls nicht 500 Euro mehr für ein paar Frames bezahlen würde.
      Die Zahl der Hardcore Gamer im Handybereich schätze ich auch eher gering ein. Vielleicht sind ja ausgerechnet die hier vertreten. Kann sein.
      Ich nutze mein Handy beruflich für Büroarbeiten, also Mails und Bearbeitung von Dokumenten, Videocalls, Telefonate, Navigation in Deutschland und Ausland.
      In der privaten Nutzung viel Youtube, viel Musikstreaming, ebenfalls Navigation durch einen Teil Europas, Videocalls bzw. normale Telefonate und normales Surfen sowie kleinere Spielereien im Bereich Krypto und Privacy (Spielerei mit ein paar Wallets etc, Tor, Bitmessage, I2P etc.)
      Etliches davon auch im Multitasking und das System kam bislang nie auch nur ansatzweise ins Stocken.
      Zudem mache ich privat einige Fotos und eher wenige Videos mit bisschen Videoschnitt bzw. – Konvertierung.
      Es gibt auch nach ner Stunde oder mehr bei meinem 7 Pro trotz Hülle keine Kernschmelze.
      Ich komme mit dem Telefon auch soweit problemlos über den Tag.
      Updates dürften eher von Google abhängen als von Samsung selbst, aber da vermutlich keiner hier die Architektur im Detail bewerten kann, bleibt das Spekulation.
      Bzgl. Langlebigkeit kann wohl auch noch niemand etwas sagen.
      Auch Qualcomm hatte hier schon seine Probleme.
      Vielleicht wäre es auch mal gut, wenn man konkrete Probleme nennen würde oder wirkliche Vergleiche.
      Wie gesagt sind Hardcore Gamer, die 120 fps aufm Handy brauchen oder Benchmark Leute beim Pixel eher falsch. Und das sind eben die Punkte, die oft herangezogen werden. Kann ich auch nichts für.
      Welche Programme außer High End Games haben denn konkret welche Performance-Probleme? Das wäre für mich mal interessant zu wissen.
      Ich sage nicht, dass die Exynos basierten Prozessoren die geilsten sind, das Note 2 war auch mein letztes Samsung Phone (seitdem Oppo, Oneplus, kurz LG und Xiaomi) aber hier werden immer Katastrophen skizziert, die ich anhand des Pixel 7 Pro nicht nachvollziehen kann.
      Und da nennen die Leute eben hauptsächlich Spiele als angebliches Problem und niedrige Benchmarkwerte.
      Also sind bis auf Hardcore Gamer mit der Pixel Reihe doch bestens bedient.
      Und wie ich sagte, würde ich aufgrund bisheriger Erfahrungen den Exynos weiterhin vorziehen, wenn der Preis dafür stabil bleibt.
      Und in heutigen Zeiten dürfte das ein nicht unwesentlicher Punkt sein.

    1. Warum kaufen Sie sich dann einen teure Kamera, wenn sie nur Spiele machen wollen? Das können Geräte mit gutem Prozessor ohne teure Kamera besser.

  4. wäre gut zu wissen für was die Leute welche bei Smartdroid so kommentieren ihre Geräte primär nutzen. kann mir den Quatsch von wegen „Leistung is gut was will man mehr“ nicht mehr antun ohne was dazu zu schreiben -.- genau solche Leute sind dran SCHULD dass Samsung uns jahrelang nur mit Exyrotz abgespeisst hat weil jeder sagt „Leistung is doch gut“ und kommt immer mit dem scheiss Benchmark Argument -.- es geht nicht um beschissenen Benchmark sondern um die Performance in Spielen, in Programmen, Langlebigkeit, Updates, Laufzeit etc. !!

    1. ja und die ist doch gut 🤣
      P7Pro Nutzungsverhalten: WhatsApp, Browser, Spotify, Tidal, VLC, Remote Apps, Gmail (Business und Privatkonto), viele Bilder knipsen, hin und wieder Videos, bin laut AccuBatteryPro bei 10,2h/ Akkuladung durchschnittlich.
      Guter Freund hat parallel mit mir zum Release das Pixel gekauft und wir sprechen von der Meisterklasse, es läuft einfach sauber.

      *außer durch VoLTE nach erfolgtem ausgehenden/eingehenden Anruf keine Anrufe mehr möglich bleibt im Callscreen hängen ohne sich einzuwählen, daher ausgeschaltet und funktioniert wieder

      Ansonsten keine festgestellten/beobachtbaren Freezes, Einschränkungen oder Überhitzungen durch Workload etc.

      1. Sehe ich ehrlich gesagt anders. Wenn ich in WhatsApp ein Bild versenden will, dann dauert es ewig, bis die Bildergalerie lädt. Beim iPhone 12 Mini und S23 hat man solche Probleme nicht. Das hat mich beim Pixel 7 tatsächlich im Alltag sehr genervt.

        1. Kann ich erstmal bestätigen dass das so auftritt: Gerade getestet, ich sehe was du meinst, die Bildkategorien tauchen direkt auf, innerhalb einer Kategorie braucht es unter 1sekunde für die erste Seite, beim schnellen weiterscrollen kommt es nicht hinterher, beim springen zum Oktober 2022 wartete ich 2-3 Sekunden.

          Aber habe mich bislang nicht dabei erwischt das es in meinen Nutzerszenarien überhaupt aufgefallen wäre,

          DENN habe eben herausgefunden

          Alle mit der Kamera frisch geschossenen Fotos sind direkt da nach 0,15 Sekunden, hingegen die bilder die 1-3 Sekunden geladen haben, waren die auf der Google Cloud ☺️ das ist sehr wahrscheinlich der Grund

        2. Ich habe technisch nicht mehr ganz aktuelle Pixel 5 und Galaxy S10.
          Wenn ich die Bildergalerie aufrufe, dann ist die sofort da. Da ist nichts mit warten.

          Es gibt ja gelegentlich Agenturen, die beauftragt werden, Leute in die Kommentarspalten zu schicken, um die Konkurrenz madig zu machen.

          Irgendwie kommt mir das so vor, als wenn dies hier der Fall ist.
          Ausgerechnet dort, wo faktisch alle Smartphones ausreichend Leistung haben, wird kritisiert. Ihr habt se doch nicht mehr alle.

      2. OK das kann sein. Beim S23 habe ich es jedenfalls nicht und nutze auch Google Fotos. mich hat es im Alltag etwas gestört. dennoch würde ich die aktuellen Pixel Smartphones als Sher gelungen bezeichnen. ich mag Vanilla-Android bspw. auch lieber als Samsung One UI. Am Ende des Tages habe ich gewechselt, weil mir das Pixel 7 zu groß war und das S23 schön kompakt ist.

      3. Sabrina jetzt beruhigen Sie sich und hören Sie auf Leute zu beleidigen. Streiten im Internet ist wie bei den Paralympics mitmachen. Selbst wenn man gewinnt ist man immer noch… Sie wissen ja.

        Ich bin nicht bezahlt und bei mir auf dem Pixel 7 war es nunmal so, dass die Bilder sehr langsam geladen haben (nur in WhatsApp, nicht in der normalen Bildergalerie). Ansonsten hatte ich nie Probleme mit der Leistung. und dass irgendwo die Möglichkeiten der KI aufhören ist ja logisch. Also trinken Sie einen Baldriantee und machen Sie Mal langsam. Tut Ihnen sicher gut.

  5. Meine Nichtkaufgründe für das Pixel sind nicht der Prozessor, sondern vor allem:

    – Starke Lens flares nachts (Magenta Schleier)
    – Fehlen des optischen 2x Zooms
    – gegenüber der Hauptkamera qualitativ abfallende Ultraweitwinkelkamera.

    Solange die Hersteller die Masche des Nichts-Halbes-und-nichts-Ganzes fahren, sollte man ein altes Smartphone nicht gegen ein Neues austauschen.

    Ohne Kaufzurückhaltung werden die Hersteller nicht begreifen, dass der Kunde ordentliche Qualität zum bezahlbaren Preis wünscht.

  6. bla bla bla
    Apple zeigt, wie man mit ordentlicher Software auch auf schlechterer Hardware bessere Aufführung erzielt.

    Für mich völlig unverständlich, Geräte mit teurer Kamera zu kaufen, wenn man nur so einen Blödsinn wie Gaming machen will.

    Ich habe bei meiner Nutzung – natürlich kein Gaming – bei meinem Galaxy S10 und auch beim Pixel 5 bisher keinerlei Aufführungs-Probleme gehabt.
    Da ruckelt nix. Alles läuft flüssig. – und das TROTZ Updates.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!