Nutzer von Google Pixel können neue Android-Versionen im Vorfeld testen. Jetzt kommt es aber zu Verzögerungen, die die Google-Entwickler erklären. Und zwar ist in diesen Tagen für Android 12 das Mai-Update erschienen. Damit ist das reguläre Android 12 dem Betaprogramm voraus und das sorgt für kleine Probleme. Android 12 QPR3 Beta und Android 13 Beta laufen derzeit noch mit einer älteren Sicherheits-Ebene.

Google Pixel: Sicherheits-Ebene stellt eine Hürde für Beta-Updates dar

Wenn du also mit Android 12 Mai 2022 unterwegs bist, kannst du nicht die Android 13 Beta April 2022 installieren. Zwar ist die Android-Version eine neuere, aber die Sicherheits-Ebene einen Monat zu alt. Und es ist nicht so einfach möglich, eine neuere Version durch eine ältere zu ersetzen. Google löst das Problem mit Android 12 QPR3 Beta 3 und Android 13 Beta 2 schon sehr bald, wobei die neuste Beta 3 für Android 12 QPR3 schon erschienen ist.

Insofern ihr mit Android 12 Mai 2022 unterwegs seid, könnt ihr euch zwar mit eurem Google Pixel für die Android 13 Beta anmelden, müsst aber auf den nächsten Release warten. Bis dahin kommt das Update nicht auf eurem Gerät an, aus den eben genannten Gründen. Da müsste sich Google vielleicht für die Zukunft eine andere Lösung einfallen lassen, wie man die Beta zeitnah auf dem selben Stand hat.

Android 13 Beta 2 kommt schon bald

Google sagt, dass die Android 13 Beta 2 auch schon sehr bald erscheinen soll. Ein exaktes Datum nennt das Unternehmen leider nicht. Die erste Beta kam am 26. April, die zweite Beta erscheint dann wohl ungefähr einen Monat später. Etwas Geduld müsst ihr daher aufbringen, wenn ihr das Mai-Patch für Android 12 schon installiert habt und jetzt auf die Android 13 Beta wechseln möchtet.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.