Seit etwa einem Monat ist mit Pokémon Unite das erste MOBA mit den Taschenmonstern erhältlich, bis dato allerdings nur für Besitzer der Nintendo Switch. Schon bei der Ankündigung war klar, dass auch Smartphone-Plattformen später folgen sollen und während eines Streams hat The Pokémon Company verraten, wann das denn genau sein soll.

Demnach erscheint Pokémon Unite am 22. September für Android und iOS. Der Download ist wie gewohnt kostenlos, Geld kann aber für Mikrotransaktionen ausgegeben werden. Das Spiel wurde in Zusammenarbeit mit dem China-Giganten Tencent entwickelt, die bereits mit zahlreichen anderen Spielen dieses Genres Erfahrungen gesammelt haben.

Pokémon Unite: Vorregistrierung im Play Store möglich

Im Play Store könnt ihr euch bereits für Pokémon Unite vorregistrieren und werdet dann benachrichtigt, sobald das Spiel verfügbar ist.

Preis: Kostenlos+

Darum geht’s in Pokémon Unite

Stelle dich in diesen 5-gegen-5-Kämpfen dem gegnerischen Team und finde heraus, wer in der festgelegten Zeit die meisten Punkte erzielen kann. Jeder Spieler kontrolliert ein Pokémon und kann einen von fünf Kampftypen auswählen – Angreifer, Sprinter, Allrounder, Unterstützer oder Verteidiger. Du willst in die Offensive gehen? Wähle einen Angreifer! Willst du lieber deinen Teamkameraden helfen? Dann ist ein Unterstützer das Richtige für dich! Alle vorkommenden Pokémon kannst du dir hier ansehen.

iOS, Android, Switch: Crossplay über alle Plattformen

Es ist egal, ob Spieler ein Smartphone mit Android oder iOS oder eine Switch benutzen, Pokémon Unite unterstützt Crossplay über alle Plattformen hinweg. Das kommt nach wie vor selten vor und ist ein großer Pluspunkt. Zockt ihr das Game schon auf der Switch, wartet ihr auf den Smartphone-Release oder interessiert es euch überhaupt nicht? 

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.