Polestar 4 kommt 2024 zu uns

Polestar-4-3

Im kommenden Jahr wird man bei Polestar zwei weitere Modelle im großen Stil verkaufen wollen. Da wäre einerseits der verspätete Polestar 3 und andererseits der noch neuere Polestar 4, den man nach Produktionsstart in China ab 2024 nach Europa bringen möchte. Polestar hat dann drei Elektroautos im Angebot, wobei der Polestar 3 nahezu doppelt so teuer als ein Polestar 2 startet.

Nicht ganz so schnell wie den Polestar 4 erwarten wir das erste Smartphone des Herstellers, das man demnächst in China anbieten will. Wobei der Polestar 4 bereits im April 2023 vorgestellt wurde und unterm Strich wohl doch ein ganzes Jahr gebraucht hat, um dann auch in Deutschland bzw. Europa verfügbar zu sein.

Polestar-4-4

Den Polestar 4 positioniert man anderes als der Name vermuten würde wohl zwischen 2 und 3. Genauer genommen wird der Polestar 4 eher die 2 als SUV sein, aber rund 20 Zentimeter länger. Beim neuen Polestar 3, der noch etwas länger ist, spricht man vom Performance-SUV, der geht auch erst bei rund 90.000 Euro los.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!