Google hat sich auf der eigenen Entwicklerkonferenz auch mal wieder zu Google Messages geäußert. Man sagte, wie es läuft und was man so richtig schlecht findet. Dazu gehört natürlich ganz klar, dass Apple weiterhin RCS auf iPhones und anderen iOS-Geräten nicht zulässt. Obwohl es sich um einen neuen Standard für (theoretisch) alle Telefone handelt, der die SMS beerben soll. Da durfte der Seitenhieb nicht fehlen und das können wir auch vollkommen verstehen.

RCS wird bereits sehr viel genutzt und erhält bald neue Features

Gute Nachrichten gab es allerdings auch. Google verkündete zum Beispiel die Zahl der RCS-Nutzer. 500 Millionen Leute sollen RCS über Google Messages bereits nutzen. Das sind laut Google die monatlich aktiven Anwender. Beeindruckend. Wobei ich vermuten würde, dass viele möglicherweise gar nicht wissen, dass sie RCS statt SMS verwenden.

Um das Produkt noch etwas mehr zu pushen, hat Google neue Funktionen angekündigt. Es ist nur eine, aber sie lässt Google Messages zu WhatsApp aufschließen. Demnächst startet nämlich die Betaphase für verschlüsselte RCS-Gruppenchats in Google Messages. Man ist uns allerdings ein exaktes Datum schuldig geblieben.

Spam-Welle überschattet Erfolg

Nicht so schön ist die Spam-Welle, die es zum Beispiel im indischen Markt seit einer Weile gibt. Logisch, dass ein großes Publikum leider auch die schlechten Leute auf den Plan ruft. Im indischen Markt gibt es per RCS nervige Werbeanzeigen zugesendet – allerdings ungefragt. RCS ermöglicht allerdings sehr umfangreiche Werbeanzeigen mit Grafiken, Links und echter Formatierung.

Da kann man nur hoffen, dass Google dieses Problem irgendwie in den Griff bekommt. Die verfügbaren Spam-Filter zeigen hier nämlich keine echte Wirkung.

Google Messages: Was es bedeutet, eine Chatnachricht zu versenden

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

6 Kommentare

  1. RCS ist bei mir ziemlich besch…

    Empfangen ist kein Problem, senden dagegen buggy. Mit aktiver WLAN-Verbindung geht es nicht, außerdem muss ich noch VoLTE ausschalten. Erst dann gehen die Nachrichten raus.

  2. Bei mir läuft nur RCS, ich habe kein WA, Facebook oder Twitter und bei mir funktioniert alles Top ausser mit Apple

  3. RCS lief mal echt gut( Congstar und Samsung S20FE)… aber seit einigen Monaten Verbindet sich der Dienst nicht mehr… Auch entregistrieren auf der Google Page… Daten löschen und RCS durch den Netzbetreiber deaktivieren und wieder aktivieren brachte nicht den gewünschten Erfolg.

  4. Ich habe eine zeitlang die chatfunktion nutzen können und jetzt verbindet es nicht mehr internetverbindung passt sms bekomme ich was kann die Ursache sein? Finde es sehr schade das ich die chatfunktion nicht mehr nutzen kann

  5. Okay danke für die Situation mit den besten Grüßen. Wir haben alle eine gute Woche der Wirrungen überhaupt nicht klar genug bekommen. Aber ich habe eine Frage bezüglich unserer dicken Berta! Die Kamera ist noch nicht ganz sicher eingestellt und ich habe die Daten von der Größe der Wirrungen überhaupt nicht klar durchschaut. LG Stefan

  6. Ich hatte nur im WLAN die Chatfunktion am Laufen. Das Problem bei Verwendung mobiler Daten war bei mir zumindest, dass ipv6 (only) eingestellt war. Nachdem ich nun die APN geändert habe, geht es endlich.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.