Tablets und Smartphones haben wir schon so einige getestet und in der Hand gehabt, mit Zubehör hatten wir uns allerdings bis dato noch wenig beschäftigt. Jetzt aber hatte ich von RHA ein nettes Angebot bekommen, deren MA450i-Kopfhörer zu testen, was ich natürlich gern angenommen habe. Da sich Kopfhörer in einem Video nur schwer testen lassen, habe ich das In-Ear-Headset erst mal ausgepackt und ein wenig begutachtet. Die Qualität soll sich von anderen Kopfhörern aus mehreren Gründen positiv unterscheiden. Unter anderem ist das Kabel hier nicht von Gummi ummantelt, sondern von einem flexiblen aber recht strapazierfähigen Stoff. Dieser bietet weniger Grip bzw. haftet nicht so gut wie Gummi, soll daher auch weniger an Kleidung oder anderen Gegenständen hängen bleiben.

Eine weitere Besonderheit sind die In-Ear-Hörer selbst, welche nicht aus Kunststoff gefertigt sind, sondern aus Aluminium. Das spürt man auch sofort, da man dieses typische Kälte fühlen kann, die Metall so mit sich bringt. Auch hier soll ein anderer Qualitätsstandard geboten sein, die Art der Fertigung wird laut technischen Angaben auch in der Flugzeugindustrie genutzt.

Der erste Eindruck ist sicher nicht überwältigend, dafür aber sehr gut. Die MA450i fühlen sich hochwertig an, sehen auch so aus und bieten dank der zahlreichen verschiedenen Aufstecker auch sicherlich für jedes Ohr die passende Größe. Das Kabel aus Stoff macht ebenfalls einen gefestigteren Eindruck, als das bei den sonst üblichen aus Gummi ist. In den nächsten Tagen wird dann noch ein ausführlicher Bericht folgen, ob diese In-Ear-Kopfhörer das halten, was ihr Äußeres verspricht.

>> RHA MA450i bei Amazon (Schwarz)
>> RHA MA450i bei Amazon (Weiß)

[youtube oM79GyR1Z3A]

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert