Folge uns

Allgemein

Root für originales Gingerbread des Desire HD via Gingerbreak

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Gingerbread Logo
[aartikel]B004NNW0NK:right[/aartikel]Gerade war ich wieder dabei von dem originalen Gingerbread von HTC auf ein Custom ROM umzusteigen. Wichtigster Bestandteil für diesen Vorgang ist der Root-Zugriff. Doch wie stellt man diesen wieder her, denn mit Tools wie Visionary+ funktioniert es nicht und große Lust auf ein Downgrade hatte ich auch nicht.

Vor einiger Zeit ist das Tool Gingerbreak aufgetaucht und das ist mir nach langer Überlegungszeit auch wieder eingefallen, mit Version 1.2 hat es auch hervorragend funktioniert. Ihr solltet dabei über eine FAT32 formatierte microSD verfügen und eben Gingerbreak installiert haben. Wenn ihr die App dann ausführt und die Herstellung des Root-Zugriffs, wird dann wohl eine Fehlermeldung kommen das irgendetwas schief lief, daraufhin einfach neustarten und die App Superuser sollte nun verfügbar sein.

Was ich vergessen hatte zu erwähnen, vorher noch in den Einstellungen -> Anwendungen -> Entwicklung den Punk USB Debugging aktivieren.

GingerBreak knackt auch aktuelle Geräte, hat beim Wildfire S hervorragend funktioniert! > zum Artikel

1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Martin

    16. Mai 2011 at 07:35

    Funzt leider bei mir nicht. I-was mach ich evtl. Falsch. Schade.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt