Das brandneue Jolla Sailfish OS, welches aus dem ehemaligen Meego-Projekt von Nokia entstand, wird eine eigene Karten-App mit lizenzierten Inhalten aus den bekannten Nokia Here Maps erhalten.

Wenn es Konkurrenten für Google Maps gibt, dann werden in dieser Aufzählung die Here Maps von Nokia definitiv nicht fehlen. Die ebenso gelungene Anwendung bzw. Technology kann aber auch lizenziert werden, wie es nun die Entwickler von Appello machen werden. Die entwickeln eine Karten-App für das Sailfish OS von Jolla, lizenzieren dafür aber die Here Maps von Nokia. Genutzt werden von Here Maps die Karten und der Content, die App drumherum wird neu für Sailfish entwickelt. Verfügbar werden die Kartendienste dann in über 190 Ländern sein, heißt es weiter in der Pressemitteilung.

Ortsbasierte Dienste gehören zu den wichtigsten Bestandteilen mobiler Betriebssysteme, weshalb hier auch jeder energisch versucht das beste Paket zu liefern.

We are very pleased to announce our new partnership with Jolla. Jolla shares Appello’s passion and enthusiasm for bringing innovation into our respective areas of expertise and I am truly excited to see our maps solution as one of the core features of Jolla’s new device.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.