Sie sind immer noch nicht nativ in die Google-App integriert und werden dennoch gepflegt. Sammlungen in der Google-App werden womöglich nicht verschwinden, auch wenn sie immer noch nicht zugehörig aussehen.

Das Problem der Sammlungen ist weiterhin, dass sie zwar über die Google-App erreichbar sind und dort eine von nur drei Tasten in der Aktionsleiste besitzen, dennoch ist es nur eine Webansicht und kein fester Bestandteil der Google-App. Dafür sind die Sammlungen am Desktop im Browser erreichbar und dort mit exakt derselben Oberfläche. Jedenfalls gibt es jetzt ein Update für die Sammlungen.

Sammlungen bleiben eine Webansicht, die irgendwie nicht dazugehört

Google scheint wieder mehr Fokus auf die wichtigsten Sammlungen bieten zu wollen. Daher werden nur noch gespeicherte Seiten, Merkliste, Reiseziele und Reisepläne zuerst dargestellt, wenn man die Sammlungen öffnet. Weitere Sammlungen, zum Beispiel andere Listen aus Google Maps oder gespeicherte Bilder findet man hinter der Taste „weitere Sammlungen“.

Google App Sammlungen Update 1222

Mithilfe der neuen schwebenden Taste kann man außerdem schnell neue Inhalte hinzufügen. Die optischen Überarbeitungen finden sich im Bereich der Vorschaubilder, das sieht jetzt alles wieder einen Hauch strukturierter aus.

Assistant: Eigentlich war mal ein Ersatz für Sammlungen unterwegs

Google hat die Sammlungen wohl deshalb überarbeitet, weil sie jetzt doch in der Google-App integriert bleiben. Eigentlich war mit Assistant Memory mal ein Ersatz angedacht, aber dieses Projekt wurde stillschweigend wieder über Bord geworfen. Somit gibt es keinen Ersatz für die Sammlungen, sie bleiben ein Feature der Google-App.

Mich nervt derweil immer noch, dass es diese Sammlungen über die Google-App gibt, aber zugleich in Chrome eine gesonderte Leseliste. Ich finde nicht, dass diese Funktionen getrennt sein sollten. Dann sende ich mir Webinhalte wohl weiterhin per WhatsApp selbst zu.

Nutzt ihr die Sammlungen der Google-App?

Mit * markierte Links mit sind Affiliate-Links. Bei Käufen darüber verdienen wir eine Provision.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert