Samsung aktualisiert die Galaxy Watch 4

Samsung Galaxy Watch 4 Test1

Sie war eine der ersten Smartwatches mit dem Update auf Wear OS 4 und sogar deutlich vor der Google-eigenen Pixel Watch dran, doch danach wurde es still. Jetzt hat Samsung mal wieder ein kleines Update für die Galaxy Watch 4, die damals exklusiv mit Wear OS 3 an den Start gegangen war. Also keine Angst, Samsung hält die Uhr schon noch aktuell.

Zwar handelt es sich wohl um ein neues Sicherheitsupdate, doch der Changelog verspricht außerdem Verbesserungen für die Stabilität der Software. Das ist natürlich wieder reichlich unkonkret, aber wir nehmen natürlich alle Verbesserungen mit, die Samsung uns anbietet. Die neue Firmware hat Versionsnummer R870XXU1HWL1 und sollte in diesen Tagen bei euch eintreffen.

Es ist das erste Update seit Monaten. Warum Samsung so eine große Lücke dazwischen gelassen hatte, verrät das Unternehmen nirgendwo. Insofern ihr jedoch mit der Uhr bis dato zufrieden gewesen seid, sollte diese zwischenzeitliche Lück nicht weiter stören. Aber man wünscht sich natürlich, dass die Hersteller ihren Update-Versprechungen tatsächlich gerecht werden.

Google Wallet für Wear OS wird besser und Foto-Funktion ist da

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Samsung aktualisiert die Galaxy Watch 4“

  1. Ich trage immer noch die erste Galaxy Watch von Samsung und bin immer noch sehr zufrieden. Vor allem mit der Akkulaufzeit von gut 3 1/2 Tagen. Das schaffen dir neueren Modell schon lange nicht mehr.

    1. Hallo Jan, wie schafft man 3,5 Tage mit der Watch 4?? Je nachdem wie oft ich etwas nutze(am meisten zählt sie Schritte und überwacht meinen Schlaf) hält das Akku maximal 24 Std. 😞 Ich wünschte meine Watch 4 würde so lange halten …….

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!