Samsung arbeitet an besseren Smartphone-Akkus

Samsung-Smartphone-Logo-Hero

Noch ist unklar, ob davon vielleicht schon ein Galaxy S24 profitiert.

Nicht nur durch Elektromobilität kommt wieder deutlich mehr Schwung in die Entwicklung neuer Akkus. Samsung arbeitet gerade an neuen Smartphone-Akkus, um die Energiedichte zu erhöhen, wodurch die bisherige Akkugröße mehr Energie speichern kann oder Akkus zukünftig wieder kompakter werden.

„Materialien wie Anode, Kathode und andere werden übereinander gestapelt, wodurch die Batterie bei erhöhter Energiedichte kompakter wird. Vor dieser Methode verwendete der südkoreanische Batteriehersteller die Wickelmethode, bei der Batteriematerialien zu Jelly Rolls gerollt und in Dosen gefüllt werden.“

10 Prozent mehr Energiedichte verspricht dieses Verfahren. Bei einem 5.000 mAh Akku wären das daher immerhin 500 mAh. Aber Samsung soll laut The Elec eher den Plan haben, dank dieser Technologie die Akkus für zukünftige Galaxy-Geräte kleiner bauen zu können, sodass kompakte Modelle vielleicht noch etwas kleiner werden.

Tensor G2: Pixel-Prozessor dank neuer Samsung-Fertigung besser?

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!