Samsung: Bei diesen Top-Geräten greift das Updateversprechen nicht

Samsung Galaxy Z Fold 2 (1)

Trotz einer guten Update-Garantie, auch die teuersten Smartphones sind nicht ausgenommen.

Zwar gilt Samsung inzwischen in der Android-Welt als beispielhaft, wenn es um Updates geht und auch ich weise in meinen Artikeln gerne auf die vier Jahre Support hin, die der Hersteller mittlerweile verspricht.

Dabei darf man aber auch nicht vergessen, dass diese Politik erst seit 2021 gilt – und somit einige immer noch durchaus brauchbare Smartphones und Tablets ihrem Supportende entgegenblicken.

Diese Galaxys bekommen kein Android 14 mehr

Die Kollegen von SamMobile haben dementsprechend eine Liste erstellt, die einen Überblick über all die Geräte veröffentlicht, die nicht mehr mit einer kommenden Aktualisierung von Android 14 bzw. Samsungs Oberfläche One UI 6.0 rechnen dürfen.

Ein wahres Faltlight: Samsung Galaxy Z Fold 2 im Alltag getestet – Süchtigmacher erinnert an Nokia Communicator

Darunter auch die Foldables Galaxy Z Fold 2 und Galaxy Z Flip, die teilweise im vierstelligen Preisbereich lagen. Wer damals teuer in die Anfänge von Samsungs Foldable-Herrschaft investierte, fühlt sich jetzt womöglich etwas im Stich gelassen.

  • Galaxy S10 Lite
  • Galaxy S20 FE
  • Galaxy S20 / Galaxy S20+ / Galaxy S20 Ultra
  • Galaxy Note 10 Lite
  • Galaxy Note 20 / Galaxy Note 20 Ultra
  • Galaxy Z Flip (LTE/5G)
  • Galaxy Z Fold 2
  • Galaxy A22 (LTE/5G)
  • Galaxy A32 (LTE/5G)
  • Galaxy A51
  • Galaxy A71
  • Galaxy Tab A8
  • Galaxy Tab A7 Lite
  • Galaxy Tab S6 Lite (2020)
  • Galaxy Tab S7 / Galaxy Tab S7+

Alle anderen Geräte, also Flaggschiffe wie Samsung Galaxy S21 und neuer, Mittelklasse-Smartphones A52 und neuer und die Galaxy-Tab-S8-Modelle dürften noch gegen Ende des Jahres das Android-14-Update angeboten bekommen. Welche Änderungen zumindest Google damit einführt, fassen wir hier für euch zusammen.

Das Problem mit Samsungs Update-Garantie

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

3 Kommentare zu „Samsung: Bei diesen Top-Geräten greift das Updateversprechen nicht“

  1. achwas so dumm kann selbst Samsung nicht sein xD
    das is nur Panikmache sonst nix.
    werdet schon sehen im halben Jahr. „oh mein Gott welch ehrbarer Hersteller Samsung doch ist denn er bietet seinen Kunden ein Geschenknim Sinne von Android 14“
    alles eiskalt kalkuliert. erst absagen um gegebenfalls abzukassieren (wegen Neukauf) und dann die verarschten Kunden „beschenken“. zum kotzen sowas.

  2. Michael Steinhausen

    völlig unverständlich das das Erfolgsmodell Samsung A71 kein Android 14 bekommt. Es stammt doch erst aus 2020. Ist doch noch nicht uralt …

    1. Auch mit Android 13 musst du es ja nicht direkt auf den Müll werfen, oder? Diese Aufregung immer… Sicherheitsupdates sind viel wichtiger in diesem Zusammenhang.

Kommentar verfassen

Bleib nett.