Es wird derzeit „geleakt“ ohne Ende, das Galaxy Note 5 von Samsung taucht nun erneut vor einer Kamera auf und diesmal auch mit der abgelichteten Rückseite. Zwar liegt ein Cover drüber, doch die Rückseite dürfte wohl ebenso aus Glas gefertigt sein, wie es bei den normalen S6-Modellen der Fall ist. Es könnte aber sein, dass […]

Es wird derzeit „geleakt“ ohne Ende, das Galaxy Note 5 von Samsung taucht nun erneut vor einer Kamera auf und diesmal auch mit der abgelichteten Rückseite. Zwar liegt ein Cover drüber, doch die Rückseite dürfte wohl ebenso aus Glas gefertigt sein, wie es bei den normalen S6-Modellen der Fall ist. Es könnte aber sein, dass das Note 5 für uns zwangsläufig nicht interessant wird.

Denn nicht nur die neuen Fotos sind da, nachdem bereits das goldene Modell vor der Kamera landete, sondern weitere für uns eher enttäuschende Infos. Vor wenigen Wochen hieß es noch, dass der Marktstart des Note 5 in Europa nicht direkt zur Mitte August passieren wird, nun soll das Note 5 sogar überhaupt nicht nach Europa kommen.

Kein Note 5 in Europa oder nur später?

Während der Verkauf das S6 edge+ weltweit bereits geregelt ist, mit Händlern und Providern, soll es beim Note 5 in Europa nicht so sein. Hier fokussierte man sich auf Asien und die USA, heißt es nun aus einer weiteren Quelle. Zwar weiterhin nur ein Gerücht, doch nun schon doppelt „bestätigt“.

Das Note 5 wäre sicherlich ein Verlust aufgrund des S Pens und der coolen Note-Funktionen, aus Sicht der puren Hardware allerdings gibts mit dem S6 edge+ einen hervorragenden Ersatz.

[asa]B00TX5PCX8[/asa]

(via Xiaomi-Today, AAS, KoreaHerald)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.