Die großen Messen sind weitestgehend platt. Viele Smartphone-Hersteller setzten allerdings schon vor Corona zunehmend auf Events in Eigenregie. Das ist heute mangels Publikum einfacher denn je. Samsung will außerdem viel Aufmerksamkeit für sich selbst haben und diese ungern teilen müssen. Das klappt wohl für die neue Galaxy S22-Serie, die schon sehr bald vorgestellt werden soll.

Samsung bringt drei Smartphones der Oberklasse hervor

Koreanische Medien haben sehr konkrete Informationen für uns. Samsung bestätigt, dass ein großes Unpacked-Event für den 8. Februar vorgesehen ist. Außerdem bestätigt der Konzern dort die Präsentation von drei neuen Smartphone-Modellen, die der Galaxy S22-Serie angehören. Es gibt also ein Galaxy S22, S22 Plus und S22 Ultra – wie schon vermutet.

Der Vorverkauf soll am 9. Februar starten und die ersten Geräte werden wohl ab dem 21. Februar zugestellt. Wobei diese Daten für den deutschen Markt auch geringfügig anders aussehen könnten. Die drei neuen Geräte sind sicherlich deutlich teurer als das erst kürzlich präsentierte Galaxy S21 FE, welches ab 749 Euro startet.

Die neusten Leaks zur Samsung Galaxy S22-Serie

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert