atandt galaxys3 red

In Deutschland bzw. Europa gibt es das neue Samsung Galaxy S3 bisher in nur zwei Farben. Einmal das obligatorische Weiß und zum anderen das „Pebble Blue“ genannte Blau, welches aufgrund von Produktionsproblemen kurzerhand aber etwas gräulich wurde. Auf jeden Fall sind beide Farben sichtlich unspektakulär, zumindest kann man damit nirgends auffallen, nicht mal im Spotlight auf einer Bühne. Anders schaute es aber aus, wenn man sich das neue Galaxy S3 bei AT&T in den USA zulegen kann, denn dort bietet man die auffälligste Farbe überhaupt an.

So kommt das Galaxy S3 in den USA im hübschen Rot daher, wobei, so hübsch ist es dann auch wieder nicht. Aber gut, wenn man mit seinem Smartphone immer und überall auffallen will, ist man mit dem roten Galaxy S3 auf jeden Fall gut bedient. Das Teil könnte so vielleicht auch irgendwann zu uns in den Handel kommen, das lässt nämlich die pinke Variante des Galaxy S2 erhoffen, welche erst viel später als die schwarze und weiße Variante in den Handel kam. [via, via] [asa]B007VCRRNS[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.