Samsung Galaxy S8: Neues Update begrenzt Bixby-Taste erneut [UPDATE]

Samsung will seine Bixby-Taste nicht freigeben, ein neues Update sorgt erneut für Einschränkungen. Samsung spendierte seinem Galaxy S8 zwar eine gesonderte Taste am Gehäuse für Bixby, doch leider ist Bixby noch immer nicht vollständig und aufgrund der Konkurrenz auch ziemlich überflüssig. Dennoch will Samsung den eigenen Käufern nicht das Recht einräumen, die Taste alternativ für andere Apps verwenden zu können.

[amazon_link asins=’B06XJ49G5B,B06XJ6BTYT,B071Y6J5XJ‘ template=’ProductCarousel‘ store=’smart049-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’4601d4a8-657a-11e7-98c6-a547a0ec37d6′]

Nun wird in den USA wieder ein Update verteilt, welches bisherige Lösung zum „Remap“ der Taste außer Kraft hebelt. Der Entwickler von bxActions teilte das den Kollegen mit, er arbeite aber bereits an einer neuen Lösung und will diese möglichst bald umsetzen können. Andere Anwendungen sind ebenso betroffen.

UPDATE: Ups, das ging aber mal wieder schnell. Der Entwickler von bxActions hat direkt wieder eine funktionierende Lösung finden können. Sollte das besagte Update also auch bei uns eintreffen, könnt ihr es bereits wieder aushebeln.

Bislang sind noch nicht allzu viele Geräte betroffen, jüngst hat es Besitzer der Galaxy S8-Geräte von T-Mobile USA getroffen. Mich würde aber nicht wundern, wenn Samsung weiterhin weltweit derartigen Apps den Kampf ansagt. Schwachsinnig, hier könnte man sich doch durchaus mal kulanter zeigen.

Diese besagten Apps (bxActions, Bixby Button Remapper usw.) greifen den Befehl der Bixby-Taste ab und ermöglichen den Start alternativer Apps. Egal ob WhatsApp, Google Assistant oder was auch immer, das bleibt dem Nutzer überlassen.

  • Jan

    Genau so macht man seine Käufer glücklich..

    • wie sonst, wenn nicht so :D

      • Jan

        Eben 😂😂

    • Andre

      schade, da war mein s7 edge wohl doch das letzte samsung… ein update wegen so einem scheiß? und auch wenns nur im update mit drin ist – es gibt wahrlich wichtigere dinge als so was zu fixen :P wer brauch denn überhaupt bixby außer die marketing und PR fuzzis von samsung? ^^

      • Jan

        Ja, samsung kommt bei mir auch nicht mehr in Frage, wenn Bixby wenigstens annähernd so gut wie der Google Assistant wäre, würde ich mich nicht wirklich beschweren, aber so bitte nicht