Samsung hat seine brandneuen Wear OS-Uhren zwar erstmals nach vielen Jahren wieder mit dem Betriebssystem von Google ausgestattet, sie stecken aber weiterhin tief im Samsung-Kosmos. Was man auch am App-Angebot sehen kann. Zwar gibt es einige Google-Dienste wie Google Maps, den Play Store und andere, doch zu Beginn klappt nicht alles reibungslos. Vielleicht sogar mit voller Absicht.

In wenigen Wochen gehen die neuen Smartwatches der Galaxy Watch 4-Serie an den Start. Bis dahin sollte man die aktuellen Fehler behoben haben. Derzeit fehlt zum Beispiel noch der Google Assistant. Der kommt zwar, aber derzeit steht nur Bixby von Samsung zur Verfügung. Dahinter könnte man durchaus böse Absicht vermuten.

Samsung verzichtet auf Google Assistant: „nur Bixby wird unterstützt“

Es ist nämlich so, dass Google überhaupt erstmals Wear OS für alternative Sprachassistenten öffnet. Samsung scheint diese Umstände auszunutzen und bietet vorerst nur die eigene App an. Jedenfalls halte ich das anfängliche Fehlen des Google Assistant nicht gerade für einen Zufall. Wie mir durch die Umständen bei anderen Apps bestätigt wird.

Samsung hat nämlich auch noch Probleme damit, Google Pay funktionierend anzubieten. Man kann die App zwar installieren, aber nicht vollständig einrichten. Dieser Fehler ist mehreren amerikanischen Kollegen aufgefallen. Samsung arbeite aber nach eigenen Angaben eng mit Google an einer Problemlösung. Ich wette mit euch, dass Samsung Pay sicherlich ohne Fehler funktioniert.

Google Pay war zum Marktstart funktionsbereit
Als die Galaxy Watch 4 in Deutschland startete, war auch Google Pay funktionsbereit. Diese Sorge hat man also weniger.

Samsung teilte mit, dass man eng mit Google zusammenarbeitet, um die populärsten Google-Dienst auf den Galaxy Watch 4-Geräten anbieten zu können. Aber trotz der zuletzt sehr engen Partnerschaft dürfte es Samsung damit sicherlich nicht eilig haben. Die Südkoreaner werden wahrscheinlich mehr die eigenen Dienste pushen wollen und nicht die der anderen Firmen.

Samsungs neue Galaxy Watch 4 ist die erste echte neue Wear OS-Smartwatch

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.