Samsung Galaxy Watch erhält ein wichtiges Feature hoffentlich auch bald bei uns

Samsung Galaxy Watch Hero

Samsung arbeitet mit Behörden zusammen, um weitere Funktionen auf die Galaxy Watch-Reihe zu bekommen.

Samsung und andere Wearable-Hersteller können einige ihrer Gesundheitsfunktionen nicht einfach so anbieten, sie müssen da durch Genehmigungsprozesse gehen, die lange andauern können. Gilt auch für die Funktion der Erkennung von Schlafapnoe via Galaxy Watch. Samsung kommt in weiteren Ländern voran.

Bereits im Oktober wurde die Funktion von koreanischen Behörden freigegeben und jetzt hat die amerikanische FDA ihre Freigabe erteilt. Vielleicht kann man sich jetzt auch auf die Zulassung in Europa langsam freuen, dieser Sache dürfte nichts mehr im Weg stehen. Wir müssen uns im Grunde genommen nur weiterhin gedulden.

Samsung-Galaxy-Watch-Hero-2024-1

Die Schlafapnoe-Funktion ist eine rezeptfreie (OTC) reine, mobile medizinische Anwendung, die auf einer kompatiblen Samsung Galaxy Watch und einem kompatiblen Samsung Galaxy-Telefon läuft. Diese Funktion soll über einen Überwachungszeitraum von zwei Nächten Anzeichen einer mittelschweren bis schweren obstruktiven Schlafapnoe in Form erheblicher Atemstörungen bei erwachsenen Benutzern ab 22 Jahren erkennen.

Samsung hat wie andere Marken das Ziel, mit ihren Gadgets mehr als nur Schritte und Puls zu messen, man will ganzheitliche Gesundheitstracker anbieten. Da wird es spannend zu sehen sein, was alles der kommende Galaxy Ring bieten kann, der noch 2024 starten soll.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „Samsung Galaxy Watch erhält ein wichtiges Feature hoffentlich auch bald bei uns“

Kommentar verfassen

Bleib nett.