[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]In den USA wird es ein neues Smartphone-Monster geben, zumindest sind für meinen kleinen Hände Displaygrößen ab 4 Zoll einfach zu groß und unhandlich, das Samsung Hercules wird sogar mit einem 4,5 Zoll-Display auf den Markt kommen. Eine weitere Besonderheit neben dem Display, ist das HSPA+ Modul welches bei uns Deutschland derzeit wohl kaum seine […]

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]In den USA wird es ein neues Smartphone-Monster geben, zumindest sind für meinen kleinen Hände Displaygrößen ab 4 Zoll einfach zu groß und unhandlich, das Samsung Hercules wird sogar mit einem 4,5 Zoll-Display auf den Markt kommen. Eine weitere Besonderheit neben dem Display, ist das HSPA+ Modul welches bei uns Deutschland derzeit wohl kaum seine Leistung ausschöpfen könnte, denn es bietet eine Downstream-Geschwindigkeit von bis zu knackigen 42Mbps.

Das Display basiert übrigens auf der Technologie Super-AMOLED-Plus und der Prozessor ist ein 1,2GHz starker Dual-Core-Chip von Qualcomm. Was neben der netten Hardware noch auffällt, das Hercules ist in leichter Ähnlichkeit zum Nexus S entworfen. Die Rückseite mit der typischen Beule am unteren Rand und die komplette Frontseite erinnern an das Nexus S von Google, das ja bekannterweise auch von Samsung entworfen und produziert wurde. (via)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.