Samsung kopiert – Apple klagt! [UPDATE 1]

[aartikel]B004Q3QSWQ:right[/aartikel]Es war nur eine Frage der Zeit, bis sich Apple nun nicht mehr auf den Füßen rumtreten und den enorm auffälligen Kopien den Weg offen lässt. Immerhin wurde das Galaxy S mehr als 10 Millionen Mal verkauft, wo sicherlich die dezente iPhone Optik einen wenigstens kleinen Anteil daran hat.

Später dann kam das Galaxy S 2 und ich kann mich an die aufkommende Diskussion erinnern, als ich der quasi einzige war, welcher der Meinung war, dass das Gerät wieder etwas kopiert aussieht, diesmal vom iPhone 4.

Den Vogel hat dann Samsung aber noch mit dem Galaxy Ace abgeschossen, das ist von Form und Optik dem derzeit noch neusten iPhone am absolut nähsten. Wäre es nicht Low-Budget, wäre es sicherlich genauso Flach und auch hinten aus Glas.

Doch Samsung kopierte nicht nur die Hardware, auch die eigene TouchWiz Oberfläche erinnerte schon damals an iOS. Das untere Dock mit 4 Apps, dazu die immer viereckigen App-Symbole im Drawer.

Der letztendliche Vorwurf ist einfach auf den Punkt zu bringen, Samsung hat von Apple kopiert und das im großen Stil, seit nun schon über einem Jahr. Ich bin enorm gespannt was daraus jetzt wird.

Sehr interessanter Artikel von Casi zum Thema – Apple kopiert seit Jahrzehnten von Braun.

Noch eine kleine Anmerkung hinten ran, weil ich es gerade bei Twitter gelesen habe. Das Ganze könnte noch richitg interessant werden, denn kopiert zwar Samsung die Optik der Geräte, liefert aber auch die Chips für Apple Geräte, hier kann das also noch richtig für Apple nach hinten losgehen.

[UPDATE 1] 19.04.2011

Samsung hat sich nun offiziell geäußert und wird ebenfalls rechtliche Maßnahmen einleiten, um ihr geistiges Eigentum zu schützen. Zudem ist sich Samsung durchaus bewusst, wie abhängig Apple von deren Prozessoren und Displays ist. Und den Sätzen ist schon ein gewisser Unterton zu entnehmen, das man diese Karte ausspielen könnte.

“Samsung will respond actively to this legal action taken against us through appropriate legal measures to protect our intellectual property,” – “Apple is one of our key buyers of semiconductors and display panels. However, we have no choice but respond strongly this time,” – “We think Apple has violated our patents in communications standards,”

via BGR

  • sottil

    Eine Ähnlichkeit ist zweifellos vorhanden; und irgendwie auch dämlich von Samsung. SE, Motorola, Nokia, Blackberry… zeigen ja, dass man auch Hard- und Software so gestalten kann, dass sie unverwechselbar sind. Aber andererseits ist Apple eben auch unerträglich Selbstgefällig und bekommt dafür hoffentlich eins aufs Dach. Noch besser wäre es, wenn Samsung endlich auf diesen Touchwiz-Mist verzichtet und einfach das Stock-Android raufpackt.

  • Hypopheralcus

    Entschuldigung – wie soll ein Smartphone denn sonst aussehen? Rund wie ein Tennisball mit blauen Sternchen drauf und grünen Tentakeln statt Knöpfen?

    Sorry, aber das ist für mich typisch die Arroganz von Apple und Jobs, die tatsächlich meinen, sie hätten ein Generalpatent auf alles was irgendwie wie ein Smartphone aussieht. Wird LG jetzt auch verklagt, weil das Optimus Speed ein Display, einen Ein/Aus-Knopf hat und rechteckig mit abgerundeten Ecken ist?

    • Natürlich ist das wieder Trauer auf hohem Niveau aber es lässt sich definitiv nicht leugnen, das die Samsung-Designer eher mehr die optischen Ideen von Apple nutzen, anstatt selbst etwas zu entwerfen.

      Immerhin bekommen es eben, wie Sottil erwähnte, andere Hersteller auch hin, das die Geräte komplett sich abheben von der Konkurrenz und nicht nahezu 1:1 zu übernommen sind.

  • Gedankenblitz

    Immerhin hatte das Galaxy S seinen Breitenmarkt. Apple hat einfach Angst. Eigentlich verständlich.

    Auf dem PC Markt haben sich die Koreaner schon als Premiumanbieter durchgesetzt. Jetzt wollen sie es halt mit der Brechstange bei den Smartphones versuchen. Außerdem kommt es nicht nur auf das Design und die Hardware an, sondern eben auch auf die Software und hier gibt es doch mit Android Unterschiede.

  • Ich

    Arogant dummdreist und zum Kotzen …

    Ähnlich auszusehen bedeutet also, das es verboten ist soetwas dann auf den Markt zu bringen.

    Änliche Schuhe, Unterhosen, Autoreifen, Brillen, Kochtöpfe, Blumentöpfe, Bleistifte, … wird alles in Zukunft dann verboten – so eine gequirlte $%*

    • Entscheidend ist das Problem das man solche Dinge wie Smartphones mit abgerundeten Ecken überhaupt patentieren lassen konnte -.-

  • shaDN

    Sollen die ihre Smartphones rund bauen oder was….