Update: Samsung beliefert weitere Modelle mit Android 12 und One UI 4

Samsung Galaxy Unpacked Header

Bild: Samsung

Samsung stattet noch mehr Smartphones aus den eigenen Reihen mit der neusten Software aus. Diese besteht aus einer neuen One UI und der neusten Android-Version von Google.

Vor ein paar Wochen hatte Samsung damit begonnen, die aktuellen Flaggschiff-Smartphones mit Android 12 und One UI 4 zu beliefern. Es gab in den letzten Tagen ein paar Probleme mit dem Update und es musste gestoppt werden. Nun, nachdem die Fehler behoben sind, startete der Rollout wieder und das sogar für weitere Modelle. Wie einige internationale Kollegen berichten können, beliefert Samsung jetzt auch Galaxy S20, Note 20 und Z Fold 2 mit dem Update. Inbegriffen sind auch Ultra, Plus und FE-Modelle der genannten Serien.

Samsung zeigt in Videos neues Mega-Update – One UI 4 und Android 12

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

4 Kommentare zu „Update: Samsung beliefert weitere Modelle mit Android 12 und One UI 4“

  1. Ich habe 2 hdy ein S10 und ein S 20 ultra. Hab auch gecheckt und Überraschung nicht der S 20 ultra sonder kleine Bruder S 10 hat jetzt One UI 4👏
    morgen noch mal checken

    1. Ich habe auch noch kein Update erhalten, habe noch Android 11, hinweis sie haben die aktuelle Version. Wann kann ich damit rechen,und hat es etwas mit dem Netzbetreiber zu tuen in meinem Fall ist das Vodafone.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!