Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Samsung: Verkaufszahlen des Galaxy S5 sind nicht so geil

Samsung Galaxy S5 Test

Zumindest bei den letzten beiden Generationen der Galaxy S-Serie war eigentlich schon vor Präsentation der Geräte klar, dass sie sich so oder so sehr gut verkaufen werden. Doch der Markt hat sich etwas geändert, das Galaxy S5 verkauft sich nämlich nicht wie erwartet. Während die ersten 10 Millionen Geräte noch schneller als beim Galaxy S4 über die Ladentische gingen, sah das im zweiten Monat nach der Präsentation schon anders aus. Hier stehen sieben Millionen Galaxy S4 gegen nur fünf Millionen Galaxy S5, berichtet Reuters.

Besonders im Vergleich zum ärgsten Konkurrenten sind die Zahlen bitter, denn das iPhone 5S von Apple verkauft sich selbst acht Monate nach Marktstart noch zu ca. sieben Millionen Einheiten je Monat. Es gibt auch gute Gründe, so die Leute von Counterpoint. Während das iPhone für ein einziges Gerät steht, außer im letzten Jahr, hat sich die Marke Galaxy durch die Präsenz in allen Preisklassen selbst entwertet.

Samsung selbst bestätigt aber demnächst die eigene Reputation als Premium-Marke stärken zu wollen, wofür dann vielleicht das Galaxy F veröffentlicht wird.

(via AllAboutSamsung, PhoneArena)