Samsung verteilt Update mit OneUI 6 mit Android 14 jetzt für noch günstigere Geräte

Samsung Galaxy A33 5g

Foto: Shiwa ID, Unsplash

Samsung beliefert nach und nach seine Smartphones mit Android 14, die A-Reihe profitiert gerade besonders.

Weiterhin scheint die Verteilung des neusten Updates bei Samsung sehr gut zu laufen. Inzwischen werden die Geräte immer günstiger und älter, die OneUI 6 mit Android 14 erhalten. Kein anderer Android-Hersteller kann da aktuell mithalten, das sollte man betonen. Zwei Monate nach Release von Android 14 landet das Update auf dem Samsung Galaxy A52s. Aber das war noch nicht alles.

Denn nahezu zeitgleich landet das Update auch auf dem Galaxy A33. Die gute Nachricht bei beiden Geräten ist, dass die Verteilung des Updates bereits hier bei uns in Europa gestartet ist. Sollte daher nicht zu lange dauern, bis die OneUI 6 mit Android 14 auch auf euren Geräten ankommt. Das wird sicherlich sofort oder in den kommenden Tagen schon der Fall sein.

Das sind alle 76 Neuerungen durch OneUI 6 für eure Samsung Galaxy-Geräte

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

8 Kommentare zu „Samsung verteilt Update mit OneUI 6 mit Android 14 jetzt für noch günstigere Geräte“

  1. FOLD 4? Das Gerät hat am 2.11. die 2. Beta erhalten. Seit dieser Zeit liest man nichts mehr! Keine weitere Beta… nichts. Das ein Gerät für 1.500 Euro so vernachlässigt wird ist beschämend, nicht nachvollziehbar und eine absolute Frechheit von Samsung! Das ist kein gutes Beispiel für schnelle und bevorzugte Updates, aber leider die Realität.

  2. S21FE auch nicht nichts. Die normalen S21er sind längst durch. Es nervt immer 2 Wochen hinten dran zu sein. Selbst die Billigheimer aus der A-Serie sind eher dran. Schwach für ein Gerät dass mich 800€ gekostet hat.

Kommentar verfassen

Bleib nett.