Folge uns

Android

Samsung: Weitere S11-Infos und Kamera-App verrät komplett neue 108 MP Kamera

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

In den letzten Jahren setzten Samsung, Apple und Google auf Kamerasensoren, die nicht gerade wegen ihrer hohen Auflösungen berühmt waren, dafür aber für ihre hervorragende Bildqualität in den meisten Situationen. Auf 48, 64 oder jetzt sogar 108 Megapixel, setzten zuletzt meist nur diverse chinesische Hersteller, um damit aufzufallen. Jedenfalls was das Marketing anbelangt. Samsung soll sich nun aber dem anschließen, was zuletzt Xiaomi mit dem Mi Note 10 angestoßen hat.

108 MP Kamera bestätigt, nur für welches Smartphone?

Interessanterweise zeigt jetzt die Kamera-App der neusten Beta-Firmware für die aktuelle Galaxy S10-Serie, was wir vielleicht im Galaxy S11 erwarten können. Hinzugefügt wurde im Quellcode der App die optionale Ausgabeauflösung für Fotos in Höhe von 108 MP. Gefunden haben XDA Devs im Quellcode der Kamera-App die Unterstützung für die Auflösung von 12.000 x 9.000 Pixel. Das ergibt 108.000.000 Pixel bzw. 108 Megapixel.

Eins ist aber bislang nicht klar. Denn die neue Auflösung hat im Quellcode keinen direkten Bezug zu einem kommenden Smartphone. Somit kann eine 108 MP Kamera im Galaxy S11 stecken, muss sie aber nicht auch zwangsweise. Denkbar wäre auch, dass Samsung diese Kamera erst mal in einem Galaxy A-Modell testet. Im nächsten A90 zum Beispiel. Das gilt es also erst mal weiter abzuwarten. Ebenso ist nicht klar, ob es der Sensor ist, den Samsung für Xiaomi baute.

Displaygrößen wohl schon bekannt

An anderer Stelle gab es einen Leak von Evleaks, der uns mehr über die Displaygrößen der drei geplanten S11-Modelle erzählt. Dem S11e spendiert Samsung ein Display mit 6,2/6,4″, das Galaxy S11 hat 6,7″ und das S11+ wird wohl eine Bildschirmdiagonale von 6,9″ aufweisen. Alle angebotenen Varianten haben „curved edge Displays“, wovon ich nicht so begeistert wäre. 5G soll außerdem für das S11e und S11 optional angeboten werden, das S11+ gibt es grundsätzlich mit 5G.

2 Kommentare

2 Comments

  1. Avatar

    Reinhard Schäfer

    9. November 2019 at 23:07

    Ihr habt hier aber schon mitbekommen, dass der neue Sensor von Samsung in Zusammenarbeit mit Xiaomi entwickelt wurde? Es ist also kein komplett neuer Sensor, sondern der gleihe wie im Mi Note 10 aka CC9 pro. Ist ja nun keine brandaktuelle News, der Artikelschreiber scheint davon aber keine Kenntnis zu haben….
    Samsung hat lediglich Xiaomi den Vortritt gelassen, den Sensor zu präsentieren, hebt ihn sich vermutlich für Anfang 2020 auf, um ihn bis dahin zu optimieren und wird natürlich auch die möglichen Kritiken und das Beseitigen von Schwachstellen in seinen Release des S11 oder was auch immer mit einfließen lassen.

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      10. November 2019 at 10:01

      Der Sensor steckt jetzt erstmals in einem Smartphone und ist daher in meinen Augen schon noch komplett neu. Und wenn Samsung den Sensor erstmals in einem eigenen Gerät verbaut, ist er für den Hersteller und dessen Kunden auch als komplett neu zu sehen. Aber darüber kann man ja streiten, wie man das bezeichnen möchte. Außerdem haben wir auch darüber geschrieben, dass der Sensor von Samsung und Xiaomi stammt. Haben wir also durchaus mitbekommen, nur hier jetzt nicht gesondert erwähnt. ;)

      https://www.smartdroid.de/108-megapixel-xiaomi-und-samsung-mit-neuem-kamerasensor/

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebte Beiträge