Google hat mit dem Pixel 6 Pro schon ein fantastisch schnelles Smartphone auf die Beine gestellt. Aber es geht immer noch etwas flotter, zeigt zum Beispiel das OnePlus 10 Pro. Samsung will auch mehr auf diesem Gebiet bieten können. Das entnehmen wir jedenfalls einem Sammobile-Bericht, die heute schon mehr über die kommende One UI 5 wissen.

Samsung will Google Pixel übertrumpfen

One UI 5 soll auf Android 13 basieren und ordentlich Speed mitbringen. So heißt es: „Das Team arbeitet daran, die UI-Navigationsgeschwindigkeiten deutlich zu verbessern. Es wird auch die Animationen optimieren, damit sie flüssiger und schneller sind“. Die Kollegen sprechen von einem signifikanten Einfluss auf die Nutzer.

Eigentlich ist Google die Referenz für Android. Aber das ist zum Beispiel bei den Updates gerade nicht mehr der Fall, hier kann Samsung mehr bieten. Das ist vielleicht auch bald so, wenn es um die gefühlte und sichtbare Systemleistung geht. Was kurios ist, bedenkt man die Basis der aktuellen Pixel-Handys, die im Grunde genommen von Samsung kommt.

Auch interessant: Updates: Samsung-Mittelklasse übertrumpft teuerste Google Pixel

One UI 5 wird auf Android 13 basieren

Samsung wird über seine neue One UI 5 erst später dieses Jahr mehr verraten. Wahrscheinlich im Herbst, wenn die finale Version von Android 13 gestartet ist und Samsung die Firmware der eigenen Galaxy-Geräte für neue Systemupdates fertigstellen kann.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.