Sehr viele Jahre wurde über flexible und bewegliche Displays gesprochen, doch die ersten kaufbaren Foldable-Geräte kamen erst viel später. Ganz ähnlich ist es bei anderen Technologien, wie etwa der hinter dem Displaypanel versteckten Frontkamera. Schon länger entwickeln daran verschiedenste Hersteller. Das erste Smartphone mit einer Under-Screen-Kamera startete allerdings erst jetzt und das auch noch mit einer herben Niederlage. Das war wohl zu früh!

Noch scheint diese Technik zu viele bzw. drastische Nachteile mitzubringen, sie zu verwenden ist also ein sehr radikaler und gewagter Schritt. Ausgerechnet Google soll diesen Weg gehen, lässt jedenfalls ein Patent vermuten. Zu sehen ist darin wohl ein Design für Pixel-Smartphones, die an der Vorderseite keine sichtbare Frontkamera mehr besitzen. Ein Kamera-Slider, wie er mal bei OnePlus und anderen Marken verbaut wurde, ist auch nicht zu sehen.

Auch bei Google denkt man über die Zukunft nach

Das Patent ist sonst eher gewöhnlich, das Design ganz klar von Google für die Pixel-Serie und ohne weitere nennenswerte Veränderungen:

Eine Einschätzung zum Patent:

In meinen Augen sehen wir hier ein mögliches Pixel-Smartphone der Zukunft. Nur eben nicht zwangsläufig das Pixel 6 aus dem nächsten Jahr. Google und andere Hersteller machen sich über neue Ideen und Technologien lange im Vorfeld ihre Gedanken, die sie zumindest schon vorab zu schützen versuchen. Das Patent stammt aus 2019 und wurde jetzt veröffentlicht.

Die bisher eher zurückhaltende Art von Google passt nicht dazu, jetzt eine wenig ausgereifte Technik zu verwenden, wenn insbesondere die Kameraqualität das Steckenpferd der letzten Jahre gewesen ist. Ich würde mit mindestens einer weiteren Pixel-Generation rechnen, die weniger auffällig und mehr gewöhnlich ist, bevor Google wieder ganz neue Wege geht.

via Forbes

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.