• Signal bot schon länger die Möglichkeit eure Chats auf ein anderes Gerät zu übertragen.
  • Jetzt gibt es eine neue Funktion.
  • Mit dieser könnt ihr die Nummer auf dem gleichen Gerät wechseln, ohne Daten zu verlieren.

Der Messenger Signal erfreut sich immer größerer Beliebtheit, wenn sich Leute nach Alternativen zu WhatsApp und dem inzwischen immer häufiger in die Kritik geratenen Messenger Telegram umschauen. Im Gegensatz zu Threema beispielsweise ist Signal nämlich auch immerhin kostenlos nutzbar. Um die Nummer zu behalten, jedoch auf ein anderes Smartphone wechseln zu können, gab es schon seit längerer Zeit den entsprechenden verschlüsselten Geräte-Transfer.

Telegram-Taskforce: Bundeskriminalamt fährt die schweren Geschütze auf

Die Entwickler haben nun eine wichtige Neuerung angekündigt, die dann zum Tragen kommt, wenn man die Nummer wechseln, aber alle Chats und Kontakte behalten möchte. Gruppen muss man aber wohl manuell verlassen und sich von den Administratoren wieder hinzufügen lassen.

Funktioniert nicht, wenn ihr Smartphone verloren oder zerstört habt

Für den Wechsel der Nummer unter dem gleichen Signal-Konto ist maßgeblich, dass sich das alte Gerät noch in eurem Besitz befindet und auch funktioniert – habt ihr es verloren oder zerstört, kommt ihr wohl nicht mehr an euren alten Account, weil ein Merkmal von Signal der Verzicht auf eine Sicherung in der Cloud ist. Wie ihr genau vorgehen müsst, hat euch Signal ausführlich im Hilfebereich sowohl für Android als auch iOS aufgeschlüsselt.

via

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Jonathan Kemper

Freier Technikjournalist, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.