• Sky muss die eigenen Preise erhöhen.
  • Dahinter stecken Investitionen.
  • Aber auch DAZN korrigiert Preise nach oben.

Sky ist der ultimative Streamingdienst in und aus Deutschland, der außerdem weiterhin als Pay-TV-Anbieter auftritt. Kritik gab es für Sky und frühere Vorläufer schon immer für die verlangten Preise. Und das dürfte sich nach der neusten Ankündigung kaum ändern. Auch für Bestandskunden werden sich die Preise erhöhen, teilt der Anbieter jetzt mit. Möglicherweise greift die Preisanpassung auch bei euch erst nach eurer aktuellen Vertragslaufzeit.

Alle geplanten Preise jetzt bekannt
Sky hat in den letzten Tagen offensichtlich kommuniziert, welche Preiserhöhungen konkret geplant sind und wie sie sich auf die einzelnen Pakete aufteilen. Vorrangig geht es den Sportfans ans Portemonnaies. Maximal 2,5o Euro wird euer Abonnement teurer.

Sky verkündet Preiserhöhung für Bestandskunden

Für meine Pakete hat man eine Preiserhöhung von 2,50 Euro je Monat angekündigt. Sie wird dann ab dem 1. Oktober umgesetzt. Wie bereits angedeutet, können Preiserhöhung und Zeitpunkt der Umsetzung sehr individuell ausfallen. Sky begründet die Preiserhöhung mit hohen Investitionssummen. Während man Filme in der Regel zukauft, sind Sportrechte sehr teuer und im Bereich der Serien gibt es neben den HBO-Rechten auch noch sehr viele Eigenproduktionen.

So gestaltet sich die Preiserhöhung für die einzelnen Pakete:

Konkurrenz kommt um Preiserhöhung auch nicht herum

Sky kostet schon immer relativ viel. Das wissen gerade die Sportfans gut. Aber auch die Konkurrenz kann ihre wesentlich günstigeren Preise nicht halten. DAZN hat kurz nach Sky eine Preiserhöhung für alle Kunden mitgeteilt, die richtig ins Geld geht. Dort kostet das monatlich kündbare Paket nun doppelt so viel! Nimmt man den fairen Vergleich, also Sky Ticket Sport und DAZN, liegen die Preise jetzt auf Augenhöhe.

Hohe Preise bei DAZN und Sky: Wir sind doch selbst schuld

Dieser Artikel wurde zu einem späteren Zeitpunkt um weitere Details ergänzt und aktualisiert.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Nehmen Sie an der Konversation teil

70 Kommentare

    1. Mein Vertrag läuft bald aus, Gott sei Dank. Wie gesagt weniger CL. +BL und bei Film kommt auch nur die selbe Scheiße. Muß ich nicht mehr haben

  1. Bei mir auch erst nach der aktuellen Vertragslaufzeit.
    Früher haben mich die Preise auch abgeschreckt und waren höchstens bei den Lockangeboten erträglich. Aber inzwischen ist das doch vollkommen in Ordnung. Hauptsache meckern, so sindse. Jetzt kostet es 2,50 € mehr, wo ist das Problem? Als ob das ach so tolle Netflix so viel günstiger wäre.

    1. Ist schon teuer wen man bedenkt das nichtvslle das Gleiche bezahlen. Zudem wie zuvor beschrieben die Sportrechte gar nicht mehr an Sky gegeben werden wie zuvor. 2,50 Euro sind eben keine Peanuts . Wer so denkt kann ja locker auf mein Konto zusätzlich Spenden.

      1. Wieso zahlen nicht alle das Gleiche? Hast du einen höheren Betrag mit Sky ausgemacht? ;) Das sind die ganz normalen Standard-Gebühren, die gelten für alle. Wenn dann zahlt man doch eher weniger, bei Rückholaktionen oder Neukunden.
        Zudem kommt es immer drauf an, aus welchen Gründen man solche Dienste abonniert. Da lohnt das entweder mehr oder weniger.
        DAZN z.B. hab ich früher gerne abonniert, als noch Vielfalt da war und der Preis 9,99 betrug. Jetzt läuft nur noch Fußball und es kostet 5 Euro mehr. Abfahrt, lohnt sich für mich Null. 4,99 maximal noch wegen NFL.
        Für mich passt Sky jedenfalls so, Basis + Sport HD + Privaten Sender in HD, daran ist nichts teuer. Dann kommt dieses Jahr noch Sport dazu, alles fein. Fußball hingegen interessiert mich nicht das kleinste Bisschen, kann von mir aus alles weg.

    2. Ich sage nur ich habe erst eine 2 € Erhöhung bekommen und jetzt wieder 2,50 € noch extra drauf nein danke das akzeptiere ich nicht mehr. Zudem ich einen Dauer Vorteilsangebot habe. Das bedeutet bis jetzt hat mir Sky einfach meinen alten Vertrag so lange verlängert bis Februar ist und sie 2 € erhöht können ab nächsten Monat erhöhen sie um 2 €. Diese 2 € habe ich noch geschluckt und jetzt steht bei mir monatliche Kündigungsfrist zum selben Preis habe ich jetzt deshalb gehe ich ab sofort davon aus dass es keine Preiserhöhung mehr für mich mein ganzes Leben lang geben wird so wurde es mir auch schriftlich per Post zugesichert. Diese erste 2 € Preiserhöhung habe ich akzeptiert zahle ich auch gerne. Wenn man meint dass man jetzt immer und immer wieder die Preise erhöhen kann obwohl ich Alt Kunde bin mit Zweitkarte die kostenlos gespiegelt wird und ich habe mir jetzt noch einen Mini geholt für 80 € da habe ich auch wenn ich mich jetzt eigene Netz einloggen den gleichen Preis. Weil bei mir steht jetzt Mindestvertragslaufzeit Plus monatliche Kündigung also dauerhafte monatliche Kündigung zum selben Preis. Beim ersten Mal war ich noch in der 24 monatige laufzeit die haben sie einfach so lange hinausgezögert bis sie 2 € erhöhen konnten. Die 2 € akzeptiere ich. Jetzt akzeptiere ich keine weitere Erhöhung mehr außer Mehrwertsteueränderung. Da steht auch deutlich in mein Sky so drin monatlich kündbar zum selben Preis. Es geht mir nicht um die Erhöhung jetzt allgemein und 2 € dann wäre ich jetzt bei 30 € für alles zweimal. In den 30 € sind natürlich Netflix mit uhd erhalten. Uhd kostet mich 3 € extra. Insgesamt zahle ich also ab Februar 30 € für alles Und jetzt kommt ihr und sagt ich soll nicht jammern ich jammere nicht. Nur werde ich gegen eine weitere Erhöhung wie dies hier auch immer durchsetzen wollen weil sie mir jetzt versprochen haben dass ich einen davor das Angebot habe sie nur monatlich verlängert zum selben Preis werde ich Erhöhung nicht mehr akzeptieren und auch durchsetzen diesmal damit endlich mal ein Grundsatzurteil gibt.

      1. Vielleicht solltest du dir in erster Linie Gedanken machen, ob ein Schulbesuch nicht das richtige für dich wäre, statt sich über 2€ aufzuregen. Deine Rechtschreibung und Grammatik lässt nämlich ganz schön zu wünschen übrig.
        Aber um auf den Punkt zu kommen, seit Januar wurden überall die Preise angepasst. Ob beim Kaffee, den Käse, dem Sprit, Energie usw. . Im übrigen sind auch Zigaretten teurer geworden. Nur komisch dass die Rauche sich darüber nicht beschweren und fleißig kaufen :) Und wenn du unzufrieden bist, dann kündige dein SKY einfach und fertig!

        1. @Martin:
          Wo wird denn jemand beleidigt? Ah warte, ich sagts dir, NIRGENDS! Was eine Beleidung ist, ist im § 185 ff. Strafgesetzbuch (StGB) nachzulesen. ;) Grammatik gehört eher nicht dazu. :D
          Keine Ahnung was das für eine Sprache sein soll, ich konnte es nicht lesen, krieg ich ’n Knoten im Gewölbe.

    3. Im großen und ganzen, sind die Preise halt überall gestiegen. Jedoch sind es bei mir auch einmal 2€ seit Dezember 2021 erhöht wurden, und soll demnächst wieder 2,50 angepasst werden . Finde halt dei Zeitspanne zu gering Manchmal Ist es auch eine Verhandlung zwischen Sky und Kunde.

  2. Ich habe Sky nur wegen der Bundesliga und Europapokal gebucht! Das Standardprogramm was ich dazu nehmen muss besteht eigentlich aus Filmen und Serien von den Öffentlichen Sendern. Bei einer Preiserhöhung werde ich kündigen!!!

  3. Ich schau auch gern handball und Formel 1 ,da werd ich die 2,50 Euro wohl hinnehmen.und wenn man dann noch sieht wie andere( Strom,Lebensmittel usw) erhöhen……

  4. Zahle über 60 € monatlich für ein Teil der Bundesliga und ab und zu Romanze ohne HD. Das ist doch was.

  5. Finde es nicht berechtigt bezahle schon 64 Euro monatlich das ist schon echt fett.Und dann noch nicht mal HD muss auch zusätzlich freigeschaltet werden.
    Einfach nur frech aber der Verein ist sowieso nur noch abzocke Gott sei dank läuft mein Vertrag in 5 Monate aus

  6. Ich bin Platin Kunde seit 1994 damals noch premiere. Mittlerweile haben sich die Zeiten im sport plus Gehälter und die Preise für Bundesliga und sonstige Ligen dramatisch erhöht, ich habe bundesliga Premier league und Formel 1..plus Kinoprogramm,, da muss man halt 2 Euro 50 akzeptieren zumal Sky tief inne Tasche greifen muss bei 6millonen Abonnenten.. Ich bin an für sich zufrieden. Is halt eine andere zeit wie damals bei Premiere.

    1. 1994 hat es das noch nicht gegeben das digitalfernsehen hat erst 1996 begonnen. Mit DF1. Was du meinst war der Sky Schlüssel über Kabel das war kein digital fernsehen digital fernsehen hat 1996 über Satellit begonnen. Das kapiert nur keiner. Ich war einer der ersten 300 DF1 Kunden also digital Kunden die sogar namentlich bei der Formel 1 erwähnt wurden weil wir so wenig Zuschauer hatten und seitdem hänge ich an Formel 1.

      1. Es wäre schön, wenn Du mal ein paar Kommas setzen würdest. Dann lesen sich Deine Meinungen besser.

      2. Premiere ging 1990 aus dem Deutschland-Geschäft des in der Schweiz beheimateten Pay-TV-Senders Teleclub hervor. Sendestart war am 28. Februar 1991. Eigentümer waren zu diesem Zeitpunkt die Kirch-Gruppe, die Bertelsmann AG und Canal Plus.

        Nicht immer hat der am lautesten brüllt Recht!

        Ich bin seit 1992 Premiere / jetzt Sky kunde

      3. 1991 gab es in Deutschland den teleclub und der hat schon die Bundesliga übertragen.

  7. Schuld daran, das wir Fussballfans mehrere Abos brauchen ist das Kartellamt, die ja angeblich pro Kunde handeln wollte. Herausgekommen ist, das die Fussballrechte auf mehrere Anbieter aufgeteilt wurden und der Kunde jetzt mehrere Abos benötigt. Besser wäre gewesen, jeder Anbieter kann alle Spiele anbieten und der Kunde sucht sich das preiswerteste oder beste Angebot aus. Dann würde mir die 2,50 € auch nicht weh tun.

  8. Hab mein Sky gekündigt da bei uns eh keiner mehr schaut . Im Jahr über 700 Euro für Fernsehen kann und will ich nicht mehr bezahlen . War über 20 Jahre Kunde hab es mir reichlich überlegt Es gibt da nix was ich unbedingt sehen möchte .

  9. Habe vor 9 Jahren mit Sky angefangen. Basis plus Bundesliga waren 20€ – jetzt kostet es dann mit der Erhöhung 27€ – ich Zahl also nicht nur 30% mehr sondern kann auch weder Fr noch So Bundesliga schauen – für mich war es das,bin seit Januar raus. Sky wird von Jahr zu Jahr schlechter was Kundenpflege betrifft

  10. Erst nur Sky dann noch dazu und ab und zu Prime jetzt noch mehr Geld für weniger Leistung werde bestimmt nicht verlängern

  11. Ich habe damals mit Kirch angefangen.
    Habe seit dem viel Wechsel mit gemacht.
    Aber so ein schlechtes Programm bei Sky noch nicht erlebt.
    Wahrscheinlich werde ich Sky kündigen.

  12. Zahle für das volle Programm seit Jahren und auch auf Dauer nur 24,99 Euro. Die Anpassung wirkt erst ab Juli 2023. Das ist ok.

  13. Ich soll 3,00 Euro mehr bezahlen als Bestandskunde. Das sind über 14% Preiserhöhung, eine Erklärung warum ich für Cinema soviel mehr bezahlen soll kann mir keiner geben (Intranzparenz).
    Ich lasse mich nicht so abkochen, die Filme die ich da kaufe, sind 1 Euro teurer als bei Amazon. Dann auch noch Werbeblöcke obwohl ich bezahle, das passt nicht mehr zusammen. Ich habe mich von denen getrennt. Dann eine Gebühr zu verlangen wenn man da bleiben will (versteckte Preiserhöhung). Ich lass mich nicht mehr auf den Arm nehmen.

  14. Langjährige Bestandskunden werden abgezogt. Spielfilme werden teilweise 6x gezeigt jeweils durch alle Sky Sender. Bundesliga nur noch als Stückwerk. Sky hat seinen Reiz schon lange verloren und ist viel zu teuer. Alle Kunden sollten kündigen damit Sky mal nachdenkt und ihre Philosofie wieder Kundenfreundlich gestaltet

    1. Da hast du vollkommen Recht,mir geht es genauso.Werde demnächst auch den Abzockerverein kündigen.War damals schon bei denen Premiere-Abonent.

  15. Obwohl ich schon jahrelang Bestandskunde bei Sky bin, habe ich im Oktober 2021 ein neues Abonnement mit Sky abschließen müssen, da angeblich meine Vergünstigungen ausgelaufen waren. Statt 46,00 Euro musste ich 2 Monate 85.00 Euro zahlen. Im Januar musste ich jetzt 108,00 Euro zahlen, da ich das Abonnement aktivieren muss (als jahrelanger Kunde). Und zu guter letzt haben Sie die Aktivierung 2x abgebucht. Langsam wird es peinlich und ich bin schon am überlegen, ob ich mir das noch antun muss.

  16. Immer mehr bezahlen, für weniger,frechheit!
    Aber der Hammer ist das man auch noch 29€ Aktivierungsgebühr bezahlen soll,für was,läuft doch genauso weiter wie vorher!

    1. Die Aktivierungsgebühren gibt es schon lange nicht mehr. Verwaltungsaufwand oder so nennt man die jetzt ist doch das gleiche gemeint wie du es geschrieben hast. 😂

  17. Bin seit Premiere bei sky.wurde mit gute Angebote immer wieder zurück geholt liege jetzt bei 26.99 Euro ohne Bundesliga und HD.ist in Ordnung.kommt netflix nicht ran.soll ab Vertragsschluss 2022 drei Euro mehr bezahlen wenn ich bleibe.ist ok

    1. Na dann kündige mal die werde dich nicht mehr zurückholen weil jetzt an alle das gleiche außer Bestandskunden und außer super Altkunden wie ich einer bin zahlen.

  18. Also ich zahle im Moment 39,99 € für das Komplettprogramm ohne Netflix und HD+ aber incl. 2 Receiver. Da halte ich die auch bei mir angekündigte Preisanpassung für einen Schnapper, zudem verbunden mit der monatlichen Kündigungsmöglichkeit. Ich halte das ständige Bashing über Sky aber auch bei anderen für übertrieben. Niemand zwingt einen die Abos abzuschließen. Und Aussagen wie: „Immer mehr bezahlen, für weniger, frechheit!“ ist nachweisbar falsch! Viele finden ja auch die Sky-Receiver Schrott. Ich kann nur sagen, das ich ihn sehr praktisch finde. Habe auch noch einen VU+ da kann ich die privaten mit aufnehmen, was ich aber selten mache, weil da selten was anspruchvolles läuft.

    1. Ich zahle 30 für alles inklusiv Netflix uhd in den 30 ist Netflix uhd für 3 € extra mit drin also normal 27 ohne Netflix uhd. Und natürlich ist die Zweitkarte gratis gespiegelt. Das nenne ich günstig in den 30 sind die 2 € Erhöhung mit drin. Mehr erhört Welt nicht akzeptieren weil ich habe jetzt einen Dauer Vorteilsangebot mit monatlich gleichen Preis und Kündigung.

  19. Wenn ich das so lese frage ich mich ob ihr alle schon mal auf die Tankstellen geschaut habt ich bin seid vielen Jahren Sky Kunde jnd bin eigentlich zu Frieden aber bedenkt mal das immer mehr striming Dienste auf den Markt drengen die mit horrenden Summen alles aufkaufen werden und irgendwann ist die Bundesliga und diebesten Blockbuster bei denen die am meisten bezahlen für mich die Erhöhung ok.

  20. 2,50 lasse ich noch zu aber mehr nicht wenn man bedenkt was alles weg ist ich habe das Abo hauptsächlich wegen Bundesliga,DFB Pokal Champions League aboniert aber die ist in der nächsten Saison nicht mehr zu sehen

  21. Bezahle zur Zeit 30.00 € für Bundesliga & Sport, ab 01.08.2022 dann 32.50 € und ab 01.08.2023 dann ???.

  22. Hallo, ich finde diese Preiserhöhung schon krass, es folgen nur noch Wiederholungen bei den Cinema Sendern usw.
    Ob ich ab März 22 weitermachen tue, muss ich mir echt überlegen.
    Bin seit Jahren Kunde, wo es noch DF1 gab usw… heftig, was Sky mit Langjährigen Kunden macht.

  23. Ich bin seit über 30 Jahren bei Sky-Premiere. Jetzt ist Schluss, die Werbung nimmt solangsam überhand , das Sport Angebot ist ganz Mager geworden. Dazn soll man auch noch haben, was auch monatlich kostet. !! Ich habe da keine Lust mehr den Konzernen hier mein Geld zu geben. Werde wieder Sportschau sehen.

  24. Viel zu teuer, zuviel Wiederholung, kein abwechslungsreiches Fernsehprogramm.
    Fernsehen ist heutzutage Luxus. GEZ,Sky,Netflix,DAZN,Amazon Prime u.a.Alles nur Geld, wir verdienen auch nicht mehr. Danke an euch ihr Kunden und Bürgerfreundliche TV Sender

  25. Zahle z.Zt 30, Euro Monatlich.
    Bei einer Erhöhung von 2,50 Euro wären dann im Sommer 32,50 Euro fällig. Trifft das so zu für mich?
    Ein Jahres Abo kostet für mich wieviel? Keine Nebenkosten.?
    Das hier ist kein Vertrag!!!

  26. Dafür daß tagtäglich der gleiche Rotz läuft und nicht mal was anderes werde ich bei der nächsten Erhöhung wohl kündigen. Denn auf Netflix, Amazon Prime usw bekomme ich die Filme auch dafür brauche ich kein Sky.

  27. Zeigt mir einen Anbieter der einem den Festplatten Receiver umsonst stellt?.

    Die 2,50 sollte es jeden wert sein, auch Disney+ und Netflix kostet gutes Geld.

    Zumal es ja gerade die 50 % Aktion für ein Abo gibt.

  28. Gute Alternative ist Sky Ticket,
    Keine langfristigen Abo Laufzeiten,
    keine Service oder Anschlussgebühr, jederzeit im ein Monatsabo kündbar.
    Sky Supersport Ticket 19.99 € im 12 Monatsabo.

  29. Mein Abo habe ich gekündigt, das dann im Oktober ausgelaufen ist. Bin ein grosser Fussball Fan und hatte immer Sky Kunde von beginn an. Über 25 Jahre von DF1 über Premiere bis es dann den Namen Sky angenommen hat. Ach Arena gab es auch noch. Habe mich immer über die Preise geärgert. Diese ganze Bundesligashow mit Millionengehälter der Bundesligaprofis ging mir immer mehr auf den Zeiger. Seid Corona, wo dann die hochdotierten Spieler nur auf 10% ihres Gehalts verzichtet haben, wärend andere sich mit Kurzarbeitergeld zufrieden geben mussten, habe ich gesagt jetzt reicht es. Das ganze System ist aus dem Ruder und Schluss. Was soll ich sagen, ich vermisse nichts und ich unterstütze das perfide System nicht mehr.

  30. Habe ein komplett packet für 45 Euro, schon lange. War auch in diesem,,, jeden Monat kündbar.
    Habe dann netflix dazu gebucht.
    Als ich dann nach einiger Zeit netflix gekündigt habe, wurde ich auf Grund dessen, in einem neuen Vertrag,, achtug mit einer einmaligen Anschluss Gebühr von 29,99 und einem neuen 12 Monat Vertrag ausgestattet. Da netflix immer auf den folgenden Monat gekündigt wird hatte ich eine Rechnung von insgesamt, knapp 85 Euro für einen Monat.
    Und jetzt wieder Erhöhung.
    Ganz ehrlich, finde das ist abzocke auf hohem Niveau.
    Bin auch schon Jahre dabei und finde sky echt gut, aber das Verhalten nervt total, mach im ganzen dann doch keinen Spaß mehr.

  31. Ich habe Sky komplett. In der Fam.hatte ich mich mal geäußert „Wenn ich mal für Werbung Geld bezahle soll man mich einem Arzt vorstellen „.
    Arzt nicht nötig habe lange durchgehalten, kündige.

  32. Was macht Sky, Netflix und Co ohne Kunden. Man könnte auch zur guten Videothek zurück gehen. Wobei das Bild und der Ton Qualitativ viel besser ist.

  33. Finde Sky auch nicht mehr sinnvoll.
    Hab vor ca. 5 Jahren mit 40€ für alles angefangen und bin jetzt bei ca.58€
    Find ich persönlich unverschämt.
    Auch die Werbung find ich inakzeptabel.
    Bin jetzt auf nur noch Cinema und Serien runter,aber da läuft ja auch nichts gescheites mehr.
    1 Jahr noch und dann byby

  34. Wir zahlen 29€ für alles. Das komplette Programm. Sind schon seit Premiere dabei. Immer telefonisch Beschweren bei Preiserhöhungen und mit Kündigung drohen. Kurz vor Vertagsende gibt es dann ein besseres Angebot. IMMER.

  35. Wir zahlen für zwei voll aktivierte, ohne gleiche IP Nutzbare Karten inkl zwei Sky Q Receiver und inkl Netflix 64,99€. Auch wir sind schon seit Premiere dabei und haben diesen Preis fest. Wenn es jetzt mal um 3€ erhöht wird ist es kein Beinbruch finde ich. Vlt sollten die notorischen Nörgler sich nicht jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen, um der Öffentlichkeit zu zeigen was man sich leisten kann. Oder einfach besser verhandeln.

  36. Ich habe schon viele Jahre Pay TV von Unitymedia, heute Vodaphone und bin damit sehr zufrieden. Meine kürzlich verstorbene Partnerin hatte sich Sky zugelegt. Einmal hatte es mehreren Monate gedauert bis es endlich funktionierte wo dann nach wenigen Wochen abermals ein Fehler auftrat. Wenn man sky nicht wegen Fußball bucht ist das restliche Angebot im Vergleich zu Vodafone schlechter und obendrein teurer. Deswegen bin ich von Sky restlos bedient und halte noch teurere Gebühren nicht für gerechtfertigt

  37. Ich lasse mich von Sky auch nicht mehr verarschen. Nach meiner Kündigung wird man nur noch telefonisch terrorisiert. Aber kein verbessertes Angebot sondern, falls ich doch weiter schauen möchte, erneute Aktivierungsgebür.
    Nicht mit mir… die Kündigung bleibt bestehen!!!

  38. Ich habe gekündigt. Nach 10 Jahren. Die Hotline ist milde gesagt, „Schulungsbedürftig“! 3 Gespräche= 3 verschiedene Preise genannt bekommen. Es reicht. Habe fertig!

  39. Ich zahle seit vielen Jahren für das Komplettpaket 24,99€. Monatliche Kündigung möglich. Habe noch nie mehr bezahlt. Wenn ich an irgendwann 2€ mehr zahlen muss, ist das ok für mich. Aber wenn ich lese das hier einige 40, 50 oder 60€ zahlen, frage ich, warum ihr das zahlt!? Ich als großer Fußball Fan würde niemals so viel Geld dafür hinblättern. Und die anderen Streamingdienstleister sind auch nicht besser. Ich habe zwar Netflix, finde aber die 14/15€ eigentlich auch zu viel. Und DAZN ist auch viel zu teuer.

  40. Das kann sich ja bald keiner mehr leisten. Ich bezahle ja schon 48 € im Monat, und bald kommt eine Erhöhung von 2 € und im Oktober dann nochmal? Ich glaube ich denke über Kündigung nach

  41. Ich habe das sky-ticket für 19,99 im Monat, blöd das es nach 1 Jahr 29,99 kosten soll, also nur Bundesliga und Sport, Netflix hat man nach x-monaten irgendwann Mal durch, oder man kennt viele Filme schon, und dafür 12,99 im Monat? Dazn 14,99 ok! Prime Video überträgt 4 Achtel 2 Viertel und 2 Halbfinalspiele, für 07,99 im Monat jederzeit kündbar, dazu kann man noch viele Filme streamen, und billiger bei Amazon bestellen, blöd das halt nur noch Bayern dabei ist für die streaming-dienste!

  42. Sobald die Erhöhung kommt werde ich Sky kündigen. Habe eh nur Bundesliga und mittlerweile ist da so viel Werbung drin. Klar ist alles teurer geworden. Aber was braucht man. Bei mir gehört Sky definitiv nicht dazu egal ob 2,50 Euro hier für einige Peanuts sind. Sky überträgt auch weniger Fußballspiele.

  43. Ich Zahl für Sky Bundesliga (ohne Filme usw) 24,50.Sonntagsspiele und auch Freitagsspiele sind bei Dazn. Ich mach das auch nicht mehr mit, zumal man von Sky selbst bislang nicht informiert wurde.

  44. Wieso bekomme ich aber den „alten“ Preis wieder, wenn ich ins Jahresabo wechsle ? Da Brauch mir keiner was von Kundenbindung erzählen. Ich hab jetzt auch nach 15 Jahren gekündigt. Sport schaue ich eh nicht, Sky eigene Sender bringen immer nur das selbe, ( jeden Tag ein neuer Film. Lol. ) und die anderen Sender die ich sonst noch gerne schaue bekomme ich auch bei einen bekannten IPTV Anbieter. Für deutlich weniger Geld. Und alles in HD. Übrigens ist bei Sky HD nur bei den Hauseigenen Kanälen dabei. Wer RTL,Pro7 etc in HD haben will zählt extra. Und weil’s hier so gerne danach gesucht wird : wer einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn gerne behalten.

  45. Ich bin selber auch Kunde und habe die Info auch erhalten und wenn ich das richtig deute, dann zahlen alle Kd. min. 2 Euro mehr auf das Entertainment Paket und die Sportkunden lediglich 50 Cent mehr, wobei die Bundesliga weiterhin zum üblichen Preis zu haben ist. Hier wird nichts davon erwähnt das der Streaming Dienst Peacock dieses Jahr noch dazu kommt und wie aus der Presse hervorgeht sollen das die Kunden ohne Aufpreis dazu erhalten. Zudem wächst das UHD Angebot für die Kunden. Was auch unerwähnt bleibt ist die Tatsache daß Netflix bei Sky teurer geworden ist. Netflix Basis ist erst seit kurzem bei Sky verfügbar und man zahlt nun für Netflix Standard drauf. Zudem erwartet die Kunden noch Paramount+ bei Sky, aber da weiß ich nicht inwieweit das Angebot bei Sky integriert wird. Ich finde die Erhöhung insgesamt gerechtfertigt und würde mir hier bessere Recherche wünschen um die Leser ausführlicher zu Informieren.

  46. Preiserhöhung 3 Euro ab November. Mehr Geld für weniger Leistung. Das ist schon einmalig. Kûndige ab Oktober meinen Vertrag. Ebenfalls DANZ dann wieder Sportschau.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.