Folge uns

Marktgeschehen

Smartphone-Markt: Samsung im ersten Quartal mit Abstand stärkste Kraft, HTC weit abgeschlagen

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

smartphone-vendors-650x238

Die Entwicklungen auf den weltweiten Märkten sind extrem interessant vor allem deshalb, ob Samsung nun in Zukunft Platz 1 vor Apple behaupten kann und was eigentlich die Konkurrenz macht, immerhin möchte HTC in diesem Jahr wieder vorn angreifen, Nokia will endlich den Fall ins Bodenlose stoppen und auch RIM möchte nicht im Niemandsland verschwinden.

So gibt es nun brandneue Zahlen von IDC und diese verraten, dass Samsung sogar mit großem Abstand im ersten Quartal den Markt für sich behaupten kann, insgesamt verschifft man im ersten Quartal über 42 Millionen Smartphones, Apple liegt mit 35 Millionen schon weit dahinter, überraschend können sich Nokia und RIM sogar vor HTC halten.

Extrem krass ist das Wachstum von Samsung, zum Vergleichszeitraum im Vorjahr konnte man um 267 Prozent zulegen, nur Apple kann da noch halbwegs mithalten, alle anderen großen Hersteller verlieren kräftig an Boden, die zusammengefassten Außenseiter können ebenfalls eine Steigerung erreichen.

Die Verkaufszahlen im zweiten Quartal dürften bei Samsung noch besser aussehen, denn dann kann eventuell das Galaxy S3 ab Ende Mai schon ordentlich aufräumen und in zig Millionen Exemplaren über  die Welt verteilt werden. [via] [asa]B007809C1I[/asa]

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.