Smartphones in Europa: Anteil der Galaxy S-Reihe fällt, Xiaomi schlägt sich gut

Smartphones-Hero

Samsung kann seine Foldables besser absetzen, Xiaomi zeigt eine gute Performance.

Wir haben einen endgültigen Blick auf die Smartphone-Absatzzahlen aus dem letzten Quartal und dabei fallen ein paar spannende Dinge auf. Zum einen untermauern die Zahlen von Canalys, dass Xiaomi eine sehr gute Performance hingelegt hat, im Vergleich zu Samsung und Apple. Man kratzt mit den eigenen Marktanteilen weiterhin am zweiten Platz, jetzt nur noch 3 Prozent hinter Apple.

Für Motorola und TCL ging es ebenfalls nach oben. Samsung und Apple haben im Jahresvergleich ein kleines Minus für das dritte Quartal 2023 zu verzeichnen.

Smartphone-Marktanteile-Q3-2023-1

Etwas spannender finde ich hingegen den Blick auf die einzelnen Geräte, denn bei Samsung schwächelt im dritten Quartal die Galaxy S-Reihe. Interessanterweise jedoch nicht die Premium-Geräte an sich, denn die verlorenen 3 Prozent gewinnen die noch teureren Foldables hinzu und hatten im dritten Quartal 2023 einen Anteil von schon 9 Prozent an allen Samsung-Auslieferungen.

Smartphone-Marktanteile-Q3-2023-2

Allgemein sei der Smartphone-Markt in Europa so langsam wieder auf einem Kurs der Erholung, so Canalys. Das kann man aber erst nach den nächsten Monaten mit Sicherheit sagen.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

Kommentar verfassen

Bleib nett.