So markant sieht die erste Samsung Galaxy Watch Ultra aus

Samsung Galaxy Watch Ultra Leak

Samsung Galaxy Watch Ultra Leak

Samsung lanciert im Sommer 2024 seine erste Galaxy Watch Ultra, eine Highend-Smartwatch.

Samsung plant für diesen Sommer die erste Galaxy Watch Ultra und damit einen klaren Angriff auf die Apple Watch Ultra. Dass die neue Wear OS-Uhr optisch ähnlich markant ausfallen wird, zeigen nun wohl offizielle Pressebilder, die der bekannte Ice Universe jetzt mit uns teilt.

Die zwei neuen Bilder zeigen die Uhr frontal, zwei Farben wird es wohl geben. Wir sehen außerdem drei Tasten an der rechten Gehäuseseite, wobei die mittlere Taste eine andere Form hat und orange eingefärbt ist.

Samsung-Galaxy-Watch-Ultra-Leak-2
Samsung-Galaxy-Watch-Ultra-Leak-1

Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

11 Kommentare zu „So markant sieht die erste Samsung Galaxy Watch Ultra aus“

  1. Sieht aus als hätte man ne Apple Watch genommen und gemerkt man hat grad kein quadratisches Display also hat man schnell mal ein rundes darauf gepackt.
    An sich interessant aber am Ende ist entscheidend wie dick, schwer und groß die ausfällt und ob die Ultra Version auch ultra Vorteile bringt. Ich hatte mir letztes Jahr die Watch 5 und Watch 5 Pro zugelegt und mich ganz bewusst gegen das Pro Modell entschieden weil es viel zu klobig und schwer war.

    1. Den Eindruck hatte ich seit den ersten Leaks auch. Man hat die Einführung eines rechteckigen Displays geplant, aber mittendrin aus Fertigungs-/Kosten-/Lagerbestands-Gründen „erstmal“ ein rundes Display eingesetzt. Sieht imo grauenhaft aus.

      Neu ist das bei Samsung nicht – beim Galaxy S9 war es ziemlich offensichtlich, dass ein Umstieg auf in-Display Fingerabdruck geplant war, aber nicht geklappt hat. Das Ergebnis war ein grauenhaft platzierter Scanner neben der Kamera, der eigentlich für den Pulssensor gedacht war.

        1. Ich habe ganz normale Arme, nicht so dünn wie die einer Frau und nicht so dick wie ein Oberschenkel. ^^

    2. Hä? Was hast du denn für Ärmchen? Die Watch5 Pro ist doch nicht klobig oder schwer?! Ist natürlich keine Skagen und paar mm hoch, klar, aber naja, Geschmäcker sind halt verschieden.

        1. Wenn man dicke Arme hat mag das hinkommen aber mir reichen 44 mm und die Pro ist durch den dickeren Akku und das Titangehäuse nicht nur dicker sondern auch deutlich schwerer.

    3. In meinem Fall war es im letzten Jahr ähnlich. Allerdings habe ich mich gegen die Watch 5 und für die Watch 5 Pro entschieden. Ich frage mich nur, wie Ihnen die Watch 5 Pro zu schwer sein kann. Nachdem ich beide an meinem Handgelenk getragen habe, konnte ich absolut keinen Unterschied im Gewicht feststellen. Ja, die Watch 5 Pro ist etwas höher, aber ein großer Unterschied ist das nicht.

      1. Wie kann man den Unterschied nicht merken?
        Ich habe ihn sehr deutlich gemerkt und ja die Pro ist auch deutlich dicker den Unterschied kann man merken.

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!