Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Sony: kein Tablet-Preiskampf, man möchte mit Qualität gegen die Konkurrenz bestehen

sony-logo-new

sony-logo-newDerzeit geht es heiß her am Tablet-Markt, denn alle wollen irgendwie dem Apple iPad ein paar Marktanteile abnehmen, doch man war ja bekannterweise in den letzten Monaten noch auf der Suche nach der richtigen Methode. Das Amazon Kindle Fire konnte sich im Gegensatz zu den meisten anderen Android-Tablets immerhin verkaufen, was neben dem gebotenen Content wie Musik, Filme, Bücher, Apps auch vor allem daran lag, dass es billig war. So will es nun auch Google mit dem Nexus 7 versuchen, das bereits ab 199 Euro zu haben ist, doch dafür muss man auf viele Dinge verzichten. Vor allem leidet die Qualität der Geräte unter dem Preis, auch wenn etwa das Nexus 7 gut verarbeitet ist, so bietet es eben nur eine Rückseite aus gummiertem Kunststoff. Auch andere Hersteller wie Lenovo zeigten auf der IFA ähnliche Geräte zu ähnlichen Preisen, doch was ist eigentlich mit hochwertigen Materialien?

Will die keiner mehr? Verzichtet man auf Materialien wie Metall, nur um Geld zu sparen? Ja, zumindest teilweise, doch nicht jeder Hersteller will den aktuellen Preiskampf über diese Art und Weise mitgehen. Die Jungs von Sony meldeten sich nun zu diesem Thema zu Wort und sagen dem Preiskampf den Kampf an, denn man möchte mit qualitativ hochwertigen Tablets den Markt bzw. die Kundschaft für sich gewinnen. Dabei hat man hohe Ziele, die man laut eigenen Aussagen eben nur durch ein bestimmtes Qualitätslevel erreichen kann, man will Samsung vom Thron verdrängen.

Sicherlich denken viele Nutzer verschieden, da etwa 400 Euro schwerer als 200 Euro zu verdienen sind, vor allem wenn das günstige Konkurrenz-Produkt für eigentliche Nutzung ebenso ausreichend ist. Wiederum muss ich sagen, dass ich viele Sony-Smartphones sowie die letzten Tablets in der Regel besser als die meisten Konkurrenz-Produkte empfunden hatte, da meist die Software gut abgestimmt war und tatsächlich die teils eingesetzten Materialien sowie die Verarbeitung einfach stimmten. Ob Sony nun mit den eigenen Vorgaben scheitert oder nicht, das wird die Zeit zeigen, doch ist schon mal eine klare Strategie der richtige Weg. (via, quelle)

[asa]B0094CIXJA[/asa]